B2B - von A bis Z

Börsensoftware

Wer viel mit Aktien handelt wird schnell eine gute Börsensoftware schätzen lernen. Lesen Sie hier welche Arten Börsensoftware es gibt, was eine gute Börsensoftware ausmacht und worauf Sie generell achten sollten bei einer Börsensoftware.

Börsensoftware – Allgemeines

Bei einer Börsensoftware handelt es sich nicht um eigenständige Programme, die Ihnen die Kauf- bzw. Verkaufsentscheidung abnehmen und diese dann eventuell noch automatisch selbst vollziehen. Auch kann ein Börsenprogramm einen “Börsenanfänger” nicht zum Millionär werden lassen, wenn er nur das Programm beherrscht.
Eine Börsensoftware ist vielmehr ein Hilfsmittel, welches dafür eingesetzt wird, sich schnell einen aktuellen Überblick zu verschaffen, Informationen auszuwerten und sonstige Analysen vornehmen zu können.

Börsensoftware – Anbieter

Auf dem Markt werden derzeit sehr viele unterschiedliche Börsensoftwareprogramme angeboten. Hier werden gerade im Internet viele Freeware-Versionen kostenlos zum Download bereitgestellt. Zu finden sind diese oftmals auf Seiten von Unternehmen, deren Dienstleistungsbereich sich rund um das Thema Börse dreht.

Börsensoftware – Programmarten

Aber auch kostenpflichtige Programmversionen sind hier erhältlich. Diese bieten dann oftmals größere Auswertungs- und Analysemöglichkeiten.
Eine Kombination von beiden Programmbezugsarten ist zudem ebenfalls möglich. Hier können Sie zwar eine Freeware-Version herunterladen, müssen aber zusätzlich einen kostenpflichtigen automatischen oder manuell durchführbaren Update für die aktuellen Börsendaten abonnieren.

Börsensoftware – Inhalte

Die Inhalte der Börsensoftwareprogramme ähneln sich insoweit, dass sie oftmals die gleichen Themen betreffen. Der Umfang jedoch sowie die Art und Komplexität der Auswertungsmöglichkeiten können jedoch stark voneinander abweichen.
Zu den wichtigsten Programminhalten zählen beispielsweise:

Chartanalyse und Fundamentalanalyse
Bei der Chartanalyse haben Sie die Möglichkeit, sich die Fundamentaldaten wie
Dividende der vergangenen Jahre
Unternehmensgewinne über mehrere Jahre
Buchwerte
Grundkapital
Aktienanteile im Streubesitz
Wertpapierkennnummern
Indexzugehörigkeit
usw.
von mehreren Aktiengesellschaften anzeigen zu lassen und diese anschließend in Form einer Liste oder auch grafisch gegenüber stellen. So haben Sie die Möglichkeit, die Unternehmen besser zu bewerten und auch über Jahre hinweg deren Entwicklung zu verfolgen bzw. nachzuverfolgen.

Depotverwaltung und Listenauswertung
Das Softwaretool Depotverwaltung hilft Ihnen dabei, Ihre Depots auf einen Blick übersichtlich zu verwalten, zu analysieren und zu bewerten. In den meisten Fällen können Sie hier alle Arten von Depots eingeben, auch die Anzahl der Depots kann bis zu mehreren Hunderten gehen.

Börseninfos/Kursdatenbanken
Damit Sie auch immer die neuesten Kurse griffbereit haben, bieten Ihnen die Programme automatische Updates an, die immer zu bestimmten Zeiten abgerufen werden können. Die Zeiten des Abrufs sind entweder vorab definiert oder aber frei festlegbar.
Die Kurse können Sie sich aber auch per E-Mail zusenden lassen und diese dann selbst in das Programm überspielen.
Bei beiden Varianten werden oft auch noch zusätzlich Neuemissionen, Aktiensplits und sonstige Änderungen berücksichtigt, die dann ebenfalls entweder eine Neuanlage eines neuen Datensatzes oder auch die Änderung eines bestehenden Datensatzes zur Folge haben.

Prognosen/Empfehlungen
Manche Programme bieten Ihnen ebenfalls die Möglichkeit, Wachstumsprognosen aufgrund der vorliegenden Daten erstellen zu lassen. So erhalten Sie eine Liste mit konkreten Kaufempfehlungen oder auch Verkaufsempfehlungen.

Zusatztool
Einige Programme verfügen über eine Art “Alarmfunktion”. Hier erhalten Sie sofort Nachricht darüber, wenn sich der Kurs einer Aktie in eine unerwünschte – oder auch erwünschte – Richtung bewegt. Sie brauchen hierzu nur die von Ihnen vorgegebenen Grenzwerte definieren. Bei Erreichung dieses Wertes gibt das Programm sofort Alarm. So sind Sie in der Lage, im Ernstfall schnell zu handeln und eventuelle Verluste zu vermeiden bzw. Ihren Gewinn zu sichern.

2 Kommentare

  • Firma Neonway bietet ein kostenloses Programm “TraderStar” an.
    TraderStar ist der erste Finanz-Webbrowser in der Welt, der die einzigartigen Technologien fÜr die technische Analyse der Aktien, Fonds, Futures und Optionen auf Über vierzig BÖrsen der Welt bietet.
    TraderStar ist fÜr ein breites Spektrum von Anwendern entwickelt, von Anfänger bis zu BÖrsen-Profi.
    TraderStar verbindet die abstrakte Analyse der BÖrsen Preisdynamik (Aktien, Fonds, Währungen, Indizes, Futures, Optionen, etc.) und die SchÖnheit des modernen Designs. Es ist die SchÖnheit, die das Chaos der BÖrsenturbulenzen in Ordnung bringen.
    Der wesentliche Vorteil von TraderStar ist seine Fähigkeit, seine Funktionalität zu erweitern. Etwas, das nicht verfÜgbar jetzt ist, wird später verfÜgbar sein. Es ist mit einem enormen Wachstumspotenzial programmiert, damit praktisch jeder Trader seine finanzielle Stabilität erreichen kann ohne dabei ins Schwankungen zu kommen.
    Webseite / Download: http://www.neonway.com

  • Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich verwende derzeit das Programm TaiPan.
    Kann ich mit Ihrem Programm auch Fundamentaldaten erhalten und einige Suchkriterien damit anstellen?
    zB mÖchte ich:
    Aktien sortieren nach:
    relativer Stärke (das geht mit TaiPan)
    KGV < 1
    KBV < 1,5
    Gewinne im Vorjahr
    Ev. noch weitere Fundamentaldaten.
    KÖnnten Sie mir ein Programm empfehlen, mit dem ich dies tun kann. (Kosten?) Danke.
    Mit herzlichen GrÜßen
    JW

Kommentar abgeben