Mode & Accesoires

Blusen

Ob eine Bluse eher sportlich oder elegant aussieht, liegt an der Art, wie sie geschnitten ist. Auch die Form des Ausschnitts und das Material, aus dem die Bluse gefertigt ist, spielen eine wichtige Rolle. Jeder Stoff hat besondere Eigenschaften, die die Bluse zu dem machen, was sie ist. Die Liebe zum Detail zeigt sich in Rüschen, Stickereien, in Knopfleisten und verspielten Schnürungen.

Bluse – Arten, Schnitte

Im Laufe der Zeit haben sich viele verschiedene Arten von Blusen entwickelt. Dabei wiederholen sich einige Schnitte und Modelle in der Mode immer wieder.

Hemdbluse und klassische Bluse

Die Hemdbluse ist dem klassischen Herrenhemd abgeschaut. Sie ist ein echter Klassiker, einfach aber äußerst vielseitig. Die Hemdbluse gehört als Basic in jeden Kleiderschrank.

Die klassische Damenbluse ist meist weiß, leicht angeschnitten und hat einen femininen Ausschnitt.

Tunika

Die Tunika wirkt eher romantisch-verspielt und ist oft mit Bordüren, dekorativen Stickereien oder Einsätzen verziert. Seitenschlitze gehören zum typischen Erscheinungsbild der Tunika.

Longbluse

Durch ihre vorteilhafte Länge und hohe Seitenschlitze kaschiert die Longbluse auch eventuelle Problemzonen. Sie ist ideal zum "Darübertragen".

Polobluse

Die Polobluse hat ihren Namen vom Polokragen, der auch vom Poloshirt bekannt ist. Die sportlich anmutende Bluse ist eher figurbetont geschnitten. Sie ist ideal geeignet, um sie zu kombinieren oder auch "darunter" zu tragen.

Oxfordbluse

Die klassische Oxfordbluse zeigt einen sportlichen Schnitt meist mit aufgesetzten Brusttaschen. Die Ärmel schließen mit Manschetten ab. Traditionell besteht die Oxfordbluse aus kräftigem Baumwollstoff.

Volantbluse, Rüschenbluse

Elegant erscheint die Volantbluse. Durch die an der Knopfleiste oder auch am Ärmelsaum entlanglaufenden Volants bzw. Rüschen wirkt sie ausgesprochen festlich. Geblümt oder mit Stickereien verziert, macht sie eher einen romantischen Eindruck.

Wickelbluse

Die Wickelbluse wirkt meist sehr figurbetont. Die Bluse (meist ohne Knöpfe) wird durch lange Bindebänder, die um die Taille geschlungen werden, geschlossen.

Carmenbluse

Das besondere an der Carmenbluse ist ihr Ausschnitt, der bis über beide Schultern gezogen werden kann. Ein Gummiband im Ausschnitt sorgt für sicheren Halt. Durch die Ansicht der nackten Schultern wird die Carmenbluse oft als besonders verführerisch gewertet.

Trachtenbluse

Viele Trachtenblusen sind im Vorderteil geschnürt, so dass ein Art Corsagen-Effekt entsteht. Lederelemente und aufwendige Spitzeneinsätze setzen modische Akzente bei der Trachtenbluse.

Bluse – Materialien

Blusen werden aus den unterschiedlichsten Stoffen gefertigt. Dies ermöglicht eine Vielzahl an Formen, Farben und Mustern. Die gängigsten Materialien sind neben Baumwolle synthetische Fasern wie Polyester. Feine und weich fallende Stoffe wie Seide oder Chiffon wirken ausgesprochen elegant und werden häufig für Blusen verwendet, um die Körperform zu untersteichen. Samt oder Samtelemente finden sich in Blusen für festliche Anlässe wieder.

Im Sommer werden häufig Blusen aus Leinen oder Leinenmischungen getragen, das durch seine kühlenden Eigenschaften ausgleichend wirkt. Für den Winter finden Wollstoffe oder Cord Verwendung, die warm und robust, aber doch weich und angenehm zu tragen sind.

1 Kommentar

  • ??? ? ???? ???????????????????? ?? ???? ????? –
    ???? ??????? ??? ????? ????? ?????? ???????? ???????? ??????? ?????????,
    ? ??????? ????????? ?????????? ???????, ????? ?????????? ????????? ???????????? ???? ??????? ?? ????? ????????.
    ????????? ?? ????, ?????????? –
    mailto:profreklama@bobmail.info