Geldanlage & Finanzen

Berufshaftpflicht Arzt

Als Arzt sind Sie in Ihrer Tätigkeit gesetzlich dazu verpflichtet, Ihren Patienten gegenüber zu haften, weshalb eine Berufshaftpflicht für Ärzte sinnvoll ist. Eine Berufshaftpflicht für Ärzte schützt Sie gegen die Folgen eines eventuellen Behandlungsfehlers. In Beratungsgesprächen oder auch in Form einer Haftungsanalyse können Sie sich über die Möglichkeiten einer Berufshaftpflicht für Ärzte informieren.

Berufshaftpflicht Arzt – Allgemeines

Der Beruf des Arztes bringt ein hohes Maß an Verantwortung mit sich. Diese hohe Verantwortung erfordert einen umfassenden Versicherungsschutz, der eventuelle Risiken des ärztlichen Berufes berücksichtigt. Hierzu zählt auch die Berufshaftpflicht für Ärzte. Es ist gesetzlich festgelegt, dass Sie in der Ausübung Ihrer ärztlichen Tätigkeit Ihren Patienten gegenüber haften. Eine Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte schützt Sie vor den Folgen eines Personenschadens, der in Folge eines Behandlungsfehlers auftreten kann.

Berufshaftpflicht Arzt – Risiken des Arztberufes

Risiken nehmen für Sie als Ärzte durch Gesetzesänderungen und verstärktes interdisziplinäres Arbeiten rasant zu. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen haften Sie als Arzt in der Ausübung Ihrer Tätigkeit Ihren Patienten gegenüber. Für Sie als Arzt ist es daher von besonderer Bedeutung, im Falle eines Personenschadens (zum Beispiel Vorwurf eines Behandlungsfehlers oder sogar fahrlässiger Tötung) in einem Strafverfahren Unterstützung zu erhalten. Hierbei kann Ihnen die Berufshaftpflicht Arzt helfen. Wenn Sie als Arzt Ihre Zukunft nicht fahrlässig aufs Spiel setzen möchten, sollten Sie über einen entsprechenden Versicherungsschutz mit einer Berufshaftpflicht für Ärzte nachdenken

Berufshaftpflicht Arzt – Leistungen

In einer Berufshaftpflicht Arzt sind enthalten eine risikogerechte Deckungssumme (5 Mio. €), zweifach maximiert und der beitragsfreie Einschluss vieler Nebenrisiken, zum Beispiel die ambulante Vertretung eines Arztes bis zu drei Monaten, der ärztliche Sonntags- und Notfalldienst, eine gelegentliche Gutachtertätigkeit sowie die Behandlung und Erste-Hilfe-Leistung bei Unfällen und Notfällen. Zusätzliche Ergänzungsmöglichkeiten zu einer Berufshaftpflicht Arzt haben Sie zum Beispiel durch eine Privathaftpflichtversicherung und durch erweiterten Strafrechtsschutz, Dienstschlüsselschäden ohne Selbstbeteiligung (bei MPJ, AiP und Assistenzärzten ohne Gebietsbezeichnung beitragsfrei eingeschlossen) und eine grundsätzlich weltweite Deckung bis zur Facharztanerkennung mit internationaler und überall anerkannter Versicherungsbestätigung.

Berufshaftpflicht Arzt – Beratungsgespräch

Wenn Sie es wünschen, können Sie ein kostenloses persönliches Beratungsgespräch zur Berufshaftpflicht für einen Arzt erhalten oder eine Analyse Ihres individuellen Haftungsrisikos als Arzt erstellen lassen. Damit das Angebot in punkto Berufshaftpflicht für Ärzte genau auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist, empfiehlt es sich, ein kostenloses Angebot zum Thema Berufshaftpflicht Arzt von einem Experten einzufordern. Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten, sich über entsprechende Möglichkeiten zur Berufshaftpflicht Arzt zu informieren. Welcher Versicherungsschutz zur Berufshaftpflicht Arzt notwendig und sinnvoll ist, wird mit einer Haftungsanalyse untersucht.

Berufshaftpflicht Arzt – Antrag

Als Arzt können Sie mit einem Arzt-Haftpflichtversicherer einen Antrag in punkto Berufshaftpflicht Arzt abschließen.

Kommentar abgeben