Mode & Accesoires

Basketballschuhe

Basketballschuhe müssen speziellen Anforderungen genügen. Lesen Sie hier welche Arten Basketballschuhe es gibt, was gute Basketballschuhe ausmacht und auf was Sie generell achten sollten bei Basketballschuhen.

Basketballschuhe – Klassiker

Basketballschuhe werden natürlich vor allem fürs Basketballspiel konzipiert, keine Frage. Mit dem Klassiker der Basketballschuhe würde heute wohl allerdings niemand mehr versuchen, den Ball in den Korb zu werfen, denn er verfügt über keine Dämpfung. Vielmehr haben diese schlichten Schuhe eine einfache braune Gummisohle, die an den sichtbaren Rändern mit einem weißen Rand versehen wurde. Die vorderen Kappen dieser Basketballschuhe sind ebenfalls meist weiß. Der Schuh ist aus Stoff, der bei guten Modellen zweilagig ist. Schweißfüßen beugen kleine Luftlöcher vor.

Das ganze gibt es in zwei Höhen. Die kurzen Basketballschuhe dieser Art enden unter dem Knöchel, die langen Basketballschuhe bedecken den Knöchel. Schick sind diese Basketballschuhe und fast schon Kult in der Schuh- bzw. Sportmode – nur beim Basketball sollte man sie tunlichst ausziehen. Da empfehlen die Mediziner nämlich ganz etwas anderes.

Basketballschuhe – Details aus orthopädischer Sicht

Vor allem gut gedämpft muss die Sohle der Basketballschuhe wegen der heftigen Sprünge unbedingt sein, damit die Sprünge abgefedert werden und keine Schäden an Sehnen und Gelenken hervorrufen. Die meisten Basketballschuhe reichen bis zum Knöchel, um so das Gelenk gut zu schützen. Und selbstverständlich müssen Basketballschuhe perfekt passen und bequem sein. Nicht zu vergessen ist eine sichere und feste Schnürung, damit beim schnellen Spiel kein Unfall passiert. Das Fußgewölbe der Basketballschuhe sollte dem Fuß eine gute Stütze bieten.

Basketballschuhe – Zubehör

Springen wollen Basketballspieler, immer noch ein paar Zentimeter höher. Da soll spezielles Zubehör für Basketballschuhe, so genannte Jumpsoles, ein wenig nachhelfen. Die Jumpsoles werden unter die Basketballschuhe geschnallt und funktionieren in etwa wie eine zusätzliche Plateausohle. Selbstverständlich sind diese Sohlen allein noch kein Garant für hohe Sprünge, denn da hilft Training mehr, als Basketballschuhe es je könnten. Mediziner raten jedoch zu Vorsicht, weil Jumpsoles Sprunggelenk und Achillessehne gefährden sollen.

Basketballschuhe – Modische Aspekte

Wer zum ersten Mal Basketballschuhe sucht, wird von dem enormen Angebot überrascht sein. Basketballschuhe sind in vielen Farben zu haben, wobei allerdings weiß, schwarz, blau und rot am häufigsten zu finden sind. Ihrer Fantasie haben die Designer in Sachen Basketballschuhe keine Grenzen gesetzt.

Manche der Basketballschuhe orientieren sich in ihrem Design stark an den jeweiligen Markenlabeln. Andere Basketballschuhe wieder wirken besonders schön durch eine ausgeprägte Linienführung, die sich vom Absatz über das Fußgewölbe zieht und sehr dynamisch wirkt. Besonders auffällig sind futuristisch aussehende Basketballschuhe. Mit einer sehr schlichten, aber pointierten Farbgebung und einer kompakten Form wirken diese Basketballschuhe sehr modern!

Basketballschuhe – Material

Das Obermaterial der meisten Basketballschuhe ist aus Leder oder Kunstleder gefertigt. Auf das Innenfutter und die Innensohle der Basketballschuhe sollte man besonderen Wert legen, denn Füße lieben ein gutes Klima. Besonders wenn sie beim Sport ins Schwitzen kommen. Deshalb ist das Innenfutter häufig aus Stoff. Die Sohle sollte aus einem griffigen Material gefertigt sein!

Basketballschuhe – Im Internet bestellen?

Da Basketballschuhe auch in der Alltagsmode aktuell sind, werden Sie im Internet schnell eine große Auswahl entdecken. Bei einem 14-tägigen Rückgaberecht sollten Sie keine Probleme mit dem Umtausch haben und können Ihre neuen Basketballschuhe daheim in aller Ruhe anprobieren. Achten Sie trotzdem auf eine ausführliche Beschreibung der Basketballschuhe und ihrer Trageeigenschaften.

Kommentar abgeben