Mode & Accesoires

Baseball Jacke

Eine Jacke mit Kultstatus, die längst bestimmt nicht nur die Fans des Baseballs tragen. Vielmehr sind Baseball Jacken besonders bei Jugendlichen beliebt, die sich dem Rockabilly-Stil verbunden fühlen. Obendrein vertragen Baseball Jacken auch mal einen Knuff.

Der Schnitt

Baseball Jacken sind kurz geschnittene Jacken, Blousons also. Sie sind bequem und sehen zu legerer Kleidung wie Jeans am besten aus. Am Bund und an den Ärmeln schließen die Baseball Jacken mit einem Strickbündchen ab. Auch der Kragen besteht aus solch einem Bündchen. Geschlossen werden die Baseball Jacken mit kräftigen Druckknöpfen.

Ärmel

Die Ärmel sind überwiegend gerade angesetzt und meistens aus einem kontrastfarbigen Material. Es gibt aber auch Modelle mit Raglanschnitt. Bei diesem Schnitt werden die Ärmel anders angesetzt – und zwar so, dass die Armnähte schräge von der Achsel bis zum Kragen verlaufen. Welcher Schnitt der bessere ist, lässt sich nicht sagen. Die Beurteilung hängt eher von den Gewohnheiten der Träger ab als von objektiven Kriterien.

Farben

Beliebte Grundfarben sind schwarz, blau und rot. Die Ärmel sind fast immer in einer Kontrastfarbe gehalten. Das ist meistens Weiß, kann aber auch Schwarz sein. Selten haben die Ärmel die gleiche Farbe wie das Vorderteil und der Rücken der Jacke.

Das Material

Im Idealfall ist die Jacke aus einem kräftigen Wollstoff gearbeitet und die Ärmel sind aus einem strapazierfähigen Leder. In die Waschmaschine sollte man diese hochwertigen Jacken allerdings nicht stecken. Preiswerter sind Jacken aus Baumwolle und Kunstfasern, die aber meist auch nur Ärmel aus PVC haben.

Pflege

Auf alle Fälle sollte man sich bei der Pflege der Baseball Jacken genau an die Anweisungen des Herstellers halten, damit man möglichst lange Freude an dem guten Stück hat. Bei manchen Verschmutzungen hilft es auch erst einmal, wenn man die Jacke ausbürstet.

Extras

Ein Tipp für alle, die Ihre Jacke noch besticken möchten: Es werden auch Baseball Jacken angeboten, deren Innenfutter nicht an allen Seiten fest eingenäht ist, sondern mit einem Reißverschluss gelöst werden kann. So muss man zum Besticken das Futter nicht heraustrennen, was viel Arbeit macht, und trotzdem sieht man nach dem Sticken in der Innenseite der Jacke keine Fäden.

Typische Kennzeichen

  • Die Strickbündchen der Baseball Jacken sind passend zur gesamten Farbgebung gestreift.
  • Vorne befinden sich meist zwei Einschubtaschen.
  • Die Ränder dieser Taschen sind normalerweise mit einer Paspel in einer Kontrastfarbe eingefasst.
  • Manche Hersteller bedrucken die Rückseite der Baseball Jacken mit ihrem Logo.
  • Auch auf der linken Brustseite wird oftmals ein Logo platziert.
  • Viele Kunden bevorzugen aber auch Jacken ohne Embleme und Logo, weil sie die Jacken nach eigenem Geschmack dekorieren möchten.
  • 1 Kommentar

    • ich liebe collegejacken , habe mitlerweile schon 4 jacken , 3 von denen hab ich hier in deutschland bei http://www.siknatur.de gekauft und die andere in los angelos.
      Also bei siknatur sind baseballjacken die aus nylon und collegejacken sind diese mit wolle uns kunstleder oder echtleder.
      Aufjedenfall ist sicher collegejacken oder baseballjacken , beide sind geil !!!
      Ich empfehle euch dazu siknatur.de , dort könnt ihr eure eigene collegejacke herstellen lassen , mit wunschfarben wunschbestickung und und und

    Kommentar abgeben