Lederreinigung

Bei Lederreinigung darf das Leder nicht durchnässt werden. Lederreinigung sollten Sie entweder mit speziellen, dafür geeigneten Reinigungsmitteln durchführen oder die Dienste einer auf Lederreinigung spezialisierten Firma in Anspruch nehmen. Es gibt eine Reihe an Hausmitteln und Tipps, die Ihnen bei einer einfachen Lederreinigung behilflich sein können.

Im Laufe der Zeit lagern sich Hautfette auf der Lederoberfläche ab und müssen dann kostenintensiv schrittweise dem Leder entzogen werden. Aus diesem Grund ist eine regelmäßige Reinigung und Pflege unerlässlich. Eine sanfte Lederreinigung von Glattleder sollte 2- bis 3-mal (bei hellem Leder mindestens 4-mal) jährlich mit einem sauberen feuchten Trikotlappen vorgenommen werden. Bei hartem Wassergehalt ist das Wasser für den Lappen vorher abzukochen. Starke Verschmutzungen sind zuerst mit einem Leder-Gummi (im Schuhfachgeschäft erhältlich) abzuradieren.

Nach der geeigneten Lederreinigung sollte das Leder mit Lederprotektor (als Lotion oder Spray im Handel erhältlich) gepflegt werden. Lederprotektoren schützen das Leder durch ein spezielles UV-Schutzmittel vor der schnellen Ausbleichung und verleihen dem Material eine zusätzliche Leuchtkraft.

Lederreinigung – Reinigungsmittel im Handel

Herkömmliche Lederreinigungsmittel wie Pflegeschwämme, Pflegeschäume, Imprägnierungsmittel etc. finden Sie in Textilreinigungsgeschäften, Schuhfachgeschäften oder in großen Kaufhäusern. Bei der Wahl des geeigneten Reinigungsmittels sollten Sie sich beraten lassen, welche Mittel für welche Ledersorte am besten geeignet sind. Größere Kaufhäuser und einige Apotheken haben biologisch abbaubare Lederreinigungsmittel im Angebot. Angereichert mit Glycerin und Aloe Vera ermöglicht ihre Rezeptur ohne Alkohol schonende Reinigungsmaßnahmen sowohl für das Leder als auch für die Umwelt. Wenn Sie sich über die Herkunft der Flecken oder die Wirkung der Mittel nicht sicher sind, probieren Sie die entsprechende Lederreinigung erst auf einer unsichtbaren Stelle aus.

Lederreinigung – Hausmittel

Asphalt, Teer, Fett, Öl, Sahne und Soße werden mit Reinigungsbenzin angefeuchtet und anschließend abgetupft. Kopierstift, Tinte und Tusche können Sie mit Spiritus leicht ansprühen und sofort mit trockenem Handtuch abtupfen. Kerzenwachs und Paraffin sollten Sie zuerst wegkratzen, Löschblatt auflegen und mit Bügeleisen 60° C abbügeln. Nagellack und Kugelschreiber können mit Aceton angelöst und mit einem sauberen Tuch abgetupft werden. Kaffee und Tee sollten mit warmem Wasser angefeuchtet und die dunklen Restspuren mit Zitronensäure abgerieben werden. Auch hier gilt es, die Lederreinigungsmaßnahme erst auf unsichtbarer Stelle auszuprobieren.

Reinigung bei Ledermöbel

Einmal im Jahr sollten Sie Ihre Ledermöbel mit einem Lederreinigungsschwamm, einem Lederreinigungsputz- und einem Pflege- und Imprägnierungsmittel bearbeiten (alle drei in verschiedenen Ausführungen im Handel erhältlich). Das Pflegemittel können Sie in die Lederoberfläche einreiben und nach der anschließenden Trocknung bei geöffnetem Fenster das Pflegemittel sanft auftragen. Dieser Vorgang ist notwendig, um dem Leder Nahrung und Geschmeidigkeit zu geben. Diese Imprägnierungsmaßname ist außerdem Schmutz abweisend und verzögert das farbliche Ausbleichen des Materials.

Lederreinigung der Autoledersitze

Autoleder unterliegt durch die oft im Auto herrschende Hitze besonderen Belastungen und Abnutzungen. Deshalb sollte Autoleder neben einer gründlichen Lederreinigung noch eine zusätzliche Imprägnierung erhalten. Für eine fachlich kompetente Beratung bei der Wahl der geeigneten Lederreinigung sollten Sie einen Reinigungsbetrieb aufsuchen.

Lederreinigung – Lederkleidung

Lederkleidung ist atmungsaktiv und nimmt die Körperfeuchtigkeit auf. Jedoch sperrt sich Lederkleidung gegen Wasser und sollte daher chemisch gereinigt werden. Die meisten Lederarten sollen mit Lederreinigungsmittel behandelt oder in Spezial-Lederreinigungsanstalten gereinigt werden. Bereits vor dem ersten Tragen sollten Sie die Lederoberfläche mit Lederspray einsprühen, damit Schmutz und Feuchtigkeitsaufnahme begrenzt werden.

17 Kommentare

  1. ich habe eine cremefarbige Ledderjacke gekauft und entdeckte am Kragen und an der linken Schuter oben wie von tinte verschmierter tinte .Wie bekomme ich die blauen Flecken raus Hat einer einen Rat

  2. Wie bekomme ich Nikotin Geruch aus einer noch ansehnlichen Glattleder-Garnitur.
    Darf mich im Vorraus für jeden wertvollen Tipp herzlichst bedanken.

  3. Einen langen Kugelschreiber-Strich auf beigefarbenen Schreibtischsessel aus Leder – ging – zu meinem grööößten Erstaunen – mit Haarspray spurenlos weg.
    Wattestäbchen nah an die Sprühöffnung halten – Strich vorsichtig wegrubbeln…;-)

  4. wie bekomme ich stark nikotinverseuchte autoledersitze wieder sauber???? habe das auto von starkem raucher übernommen!!

  5. Ich habe eine ca. 14 Jahre alte Nubukledergarnitur. An den Stellen, an denenam meisten gesessen wird, haben sich wohl Hautfette abgelagert und diese Stellen sind ziemlich blank geworden. Was kann ich tun, um sie wieder aufzupeppen?. M.f.G. LinaO

  6. Hatte meine Tracht zum reinigen, dabei lief schmutziges Wasser vom Leder in den hellen Rupfenrock ,er sieht nun schrecklich aus. Wie kann ich gegen die Reinigung vorgehen ,damit sie mir dies ersetzen, oder säubern.

  7. Hallo,
    ich habe mit einer Freundin Haare gefärbt.
    Obwohl ich sehr darauf geachtet habe, dass nichts auf meine weisse Ledercouch kommt, sind dennoch nachdem die Haare ausgewaschen waren, einige Wassertropfen mit Restfarbe von den nassen Haaren auf die Couch getropft. Sieht hässlich rot aus… Was kann man dagegen tun?
    Wäre toll, wenn ich eine Antwort bekommen könnte.

  8. ich habe mir eine ledercouch zugelegt und habe diese direkt impägniert. Ich habe die imprägnierung von der Seite preimess.de.
    vielleicht kann man euch da ja weiterhelfen.
    lg und viel glück!!

  9. habe ein boot gekauft und die sitze sind aus leder. leider sind sie sehr abgegriffen und dunkel verfärbt. gibt es eine möglichkeit das leder wieder herzustellen?

  10. hallo
    auf meiner weißen leder garnitur habe
    ich rötliche abfärbungen,von roten sofakissen. normale pflegemittel wie
    im autohandel erhältlich klappt nicht.
    wer hat ähnliche probleme und weiß einen guten rat.
    besten dank pussel

  11. Hallo,
    eine Frage
    meine Frau hat meinen Kopf mit Olivenöl
    zwecks Schuppen eingerieben, ich Setzte mich auf unsere Grüne Ledercouch, merkte aber nicht, dass das ÖldenRücken
    runterlef, jetzt habe ich Ölflechen in der Couch, wie bringe ich die weider
    raus ??????????????
    Für einen guten Rat, wäre ich sehr dankbar
    MfG
    H. Cutasept f aus Amberg

  12. Wir sind ein Sanierungsunternehmen im Bereich der Brandsanierung.
    Interssieren uns über Ihre Reinigungs- und Pflegeprodukte.
    Bitte um Nachricht, Info-Material, bzw. Proben Ihrer Produkte

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*