Küchenschrank

Die Gestaltung und die Ausstattung der Küche bestimmen im Wesentlichen die Küchenschränke. Im Anklang mit Ihren Bedürfnissen gebaute und richtig platzierte Küchenschränke unterstützen einen reibungslosen Arbeitsablauf und bieten eine ausreichende Bewegungsfreiheit unabhängig von der Größe Ihrer Küche. Was Sie bei dem Kauf der geeigneten Küchenschränke besonders beachten sollten, erfahren Sie hier.

Küchenschrank – Modelle und Konstruktionen

Küchenschränke sind in verschiedenen Größen, Formen, Modellen und Materialien (Holz, beschichtete MDF-Platten, Kunststoff oder Metall) je nach Preisklasse zu erwerben. Küchenschränke gibt es als Unter- und Oberschränke, Aufsatz- und Hochschränke, als Schränke zum Einbau von Küchengeräten (wie Kühlschrank, Herd, Geschirrspühler, etc.), als mobile Schränke auf Rollen oder als Kochinseln – freistehende Küchenblöcke. Um die richtige Wahl für die Installationshilfsmittel zu treffen, sollten Sie sich bei dem Hersteller oder Händler vorerst über die Beschaffenheit und die Montagevoraussetzungen der jeweiligen Küchenmöbel informieren. Ausschlaggebend ist dabei nicht zu letzt die Bausubstanz Ihrer Küchenwände. Die Masse von fertigen Küchenschränken sind genormt. Beratung und Anregungen für die Küchenplanung erhalten Sie im Fachhandel.

Küchenschrank – Hochschrank

Hochschränke sind ein unverzichtbarer Schrankbauteil für Ihre Einbauküche. In der Regel beträgt die Breite fertiger Küchenhochschränke: 90 cm, bei einer Tiefe von 60 cm und einer Höhe von ca. 2.1m. Der Küchenhochschrank ist mit einer oder zwei Drehtüren und mehreren Fachböden – die verstellbaren sind besonders empfehlenswert – ausgestattet. Besondere Innenausstattungen mit Gitterkörben und spezieller Innenraumaufteilung sind für Besenschränke erhältlich.

Küchenschrank – Oberschrank

Oberschränke für Einbauküche sind meistens 1.2 m breit, ca. 35cm tief und 55 cm bis 90 cm hoch. Die verschiedenen Modelle sind mit Dreh-, Schiebe-, Teleskop- oder Klapptüren ausgestattet und mit mehreren Zusatzdetails wie: Einlegeböden, Gewürzfächer, Gerätehalterungen kombiniert. Oberschränke werden über der Arbeitsfläche wandhängend montiert.

Küchenschrank – Aufsatzschrank

Aufsatzschränke sind Oberschränke, die zum Höhenausgleich zum Beispiel über Dunstabzugshauben oder Einbau-Großgeräten installiert werden.

Küchenschrank – Unterschrank

Fertige Unterschränke erreichen eine Breite von ca. 1.2m, sind 60cm tief und 85 cm bis 95 cm hoch. Die se Küchenschrankeinheiten sind mit Dreh-, Schiebe- oder Teleskoptüren ausgestattet, besitzen Schubladen, mehrere Einlegeböden, ausziehbare Arbeitsplatten, Topf- und Geschirrkörbe. In die modernen Eckunterschrankmodelle sind oft drehbare Böden, herausklappbare Konsolen für Kleingeräte wie Brotschneider oder Küchenmaschinen integriert. Oben sind die meisten Unterschränke mit einer Holz-, Keramik-, Stein-, Metall- oder Kunststoffarbeitsplatte je nach Preisklasse ausgestattet.

Küchenschrank – mobiles Küchenschrankmodell

Mobile Küchenschränke sind eine praktische und vielfältig einsetzbare Küchenhilfe auf Rollen. Mobile Schränke sind je nach Bedarf unterschiedlich ausgestattet: offene und durch Türen verschließbare Fächer, Schubladen, ausziehbare Arbeitsplatten, Einlegeböden. Mobile Küchenschränke sind in unterschiedlichsten Größen und Ausführungen erhältlich.

Küchenschrank – Küchenplanung und –Einrichtung

Der Grundriss des Raumes und die Lage der Türen bestimmen, welche Küchenschränke-Platzierung vorgenommen werden soll: einzeilig an einer Wand, zweizeilig an zwei gegenüberliegenden Wänden, über Eck als L-Küche oder dreiseitig als U-Küche. Beim Kauf von Küchenschrankmöbel sollten Sie bedenken, dass bei zwei- und dreizeiligen Küchen zwischen den Küchenschrankzeilen ein Abstand von mindestens 1.20m eingehalten werden muss. Zur Ausstattung einer Küche ist für Küchenmöbel eine Gesamtstellfläche von 7,00 m x 0,60 m erforderlich. Die richtige Anordnung von Küchenschränken hat für die Einrichtung einer Küche eine große Bedeutung. Durch falsche Anordnung gehen wertvolle Stellflächen verloren. Außerdem sollten Sie bei der Auswahl der Schränke auf leicht zu reinigende Oberflächen und die richtige Arbeitshöhe achten. Je nach Körpergröße sind auch abweichende Höhen möglich.

Küchenschrank – Zubehör

Mülltrennsysteme, integrierte Beleuchtungskörper, zusätzlich zu erwerbende Regale, Schubladen und Körbe gehören zur Grundausstattung moderner Küchenschränke. Für die Nischeneinrichtung gibt es viele spezielle Aufhänge-Systeme und Relingstangen, die vom Kochlöffel bis zu den Gewürzen alle Küchenutensilien griffbereit halten. Durch den Einbau von speziellen Kindersicherungsvorrichtungen können viele Gefahrenbereiche entschärft werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*