Geschirr

Zu einem guten Essen gehört in der Regel auch ein schön gedeckter Tisch. Das Geschirr, welches dann hier verwendet wird, hat auch eine große Auswirkung auf das Ambiente. Besonders schön wird der Tisch dann gedeckt sein, wenn das Geschirr aus einem Service stammt, es also zusammenpasst. Ein komplettes Service besteht aus verschiedenen Teilen, die so ausgesucht sind, dass von der Suppe bis zum Dessert das passende Geschirr vorhanden ist.

Geschirr – Materialien

Geschirr wird in der Regel aus Porzellan oder aus Keramik gefertigt.

Porzellan wird zu den feinkeramischen Erzeugnissen gezählt. Es besteht aus einer Mischung von Porzellanerde (Kaolin), Quarz und Feldspat. Das Porzellan wird nach der Formgebung ca. zwei bis drei Mal gebrannt, glasiert, wieder gebrannt, wobei eine neue Farbgebung diese Schritte nochmals notwendig macht. Das heute im Handel erhältliche Tafelgeschirr besteht in der Regel aus Hartporzellan, welches vor allem unempfindlich auf Temperaturschwankungen reagiert und so als Geschirr gut geeignet ist.

Die Keramik wird zu den Feinsteinzeugen oder dem Steingut gezählt. Geschirr aus  Feinsteinzeug wird aus feuerfestem Ton, Feldspat und Quarz hergestellt. Steingutgeschirr besteht aus einer Mischung aus Ton sowie den Porzellanbestandteilen wie Kaolin, Quarz, und Feldspat.

Keramikgeschirr wirkt zwar auf den ersten Blick härter und robuster als Porzellan, ist aber gegen Schläge und Kratzer empfindlicher.

Geschirr – Welche Teile für welches Service

Gerade wenn man sich neu mit einem Geschirrservice eindecken möchte, steht man vor der Frage, welches Teil gehört zu welchem Service.

Gedeck

Ein Gedeck besteht in der Regel aus

  • einem Frühstücks- oder Kuchenteller,
  • einer Kaffee- bzw. Teetasse sowie
  • der dazugehörigen Untertasse.

Frühstückservice

Ein Frühstücksservice besteht aus

  • einer Tee- bzw. Kaffeekanne,
  • einem Milchkännchen,
  • einer Zuckerdose sowie
  • zwei Gedecken.

Kaffeeservice

Das Kaffeeservice gleicht in etwa dem des Frühstückservices, doch wird dies in der Regel auf sechs bzw. zwölf Personen ausgelegt.

Tafelservice

Für das Geschirr eines Tafelservices für sechs Personen benötigen Sie:

  • sechs Suppenteller bzw. Suppentassen
  • sechs Speiseteller
  • eine Schüssel mit passendem Deckel
  • eine Schüssel ohne Deckel
  • eine Sauciere
  • eine Vorlegeplatte.

Geschirr – Kauftipps

Im Handel wird hochpreisiges sowie preiswertes Geschirr in jeder Stilrichtung angeboten. Zwar ist das preisgünstige Geschirr oftmals genau so robust wie Geschirr, welches aus bekannten Manufakturen stammt, doch ist hier die Nutzung doch eher begrenzt. Wenn Ihnen das preisgünstige Design gut gefällt und Sie das Service ergänzen möchten, kann es sein, dass ein Nachkauf nicht mehr möglich ist. Bei teurerem Geschirr erhalten Sie beim Händler oftmals eine mehrjährige Nachkaufgarantie, so dass Sie hier zerbrochene Stücke ersetzen oder das Service immer wieder ergänzen können.

Beim Kauf sollten Sie auch darauf achten, ob Sie das Geschirr in der Spülmaschine reinigen können. Es sollte ein Aufdruck oder ein zumindest Vermerk auf Spülmaschinenfestigkeit vorhanden sein. Finden Sie lediglich den Aufdruck „spülmaschinengeeignet“, so heißt dies nur, dass es darin nicht kaputt gehen kann, die Glasur bzw. der Auftrag aber nach mehreren Reinigungsdurchgängen ablassen wird.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*