CD Hüllen

Auf CDs befinden sich teilweise sehr wichtige Daten, die zwar auf der CD in der Regel sehr gut aufgehoben und geschützt sind, doch nur dann, wenn die CD selbst keinen Schaden erleidet. Hier können schon kleinste Kratzer das Datenmaterial unwiederbringlich zerstören. So sollten CDs immer in speziellen CD Hüllen aufbewahrt werden. Je nach dem, wie und wo die CDs aufbewahrt werden, eigenen sich hier Papierhüllen oder auch spezielle Kunststoffhüllen als CD Hüllen. Aber nicht alle CD Hüllen sind auch für Werbezwecke oder zur Beschriftung gut geeignet.

CD Hüllen – Arten

Papierhüllen

Die günstigste Alternative unter den CD Hüllen sind die einfachen Papierhüllen. Sie sind aus relativ dünnem Papier gearbeitet, wobei die Vorderseite meist noch über ein Fenster verfügt, mit dessen Hilfe Sie den Inhalt bzw. die darin liegende CD besser identifizieren können. Diese CD Hüllen eignen sich nur dann, wenn Sie die darin befindliche CD nur sehr selten benötigen und diese ansonsten an einem geschützten Ort aufbewahren. Bei neuen Hardwareprodukten werden die Installations-CDs meist in diesen Papierhüllen verpackt versandt.

Papphüllen

Die etwas stabilere Art der CD Hülle, die Papphülle, wird vor allem für Spiele-CDs verwendet. Diese CD Hüllen werden aus Pappe hergestellt, was einen Aufdruck leicht möglich macht. Auch ist die Spiele CD, die naturgemäß öfters im Gebrauch ist als eine Installations-CD, besser geschützt, gerade dann, wenn das Spiel einmal zu einem Bekannten oder Freund mitgenommen werden soll.

Jewelbox

Die Jewelbox gehört zu den etwas hochwertigeren CD Hüllen, wobei es diese auch in vielen unterschiedlichen Ausführungen gibt. Es handelt sich hierbei um aufklappbare Kunststoffhüllen, die auf der Rückseite in der Mitte eine Arretierungshilfe zum sicheren Einklemmen der CD haben. Die preisgünstigsten Vertreter der Jewelboxen sind die so genannten Slim-Cases, welche nur wenige Millimeter dick sind. Diese sind gerade für eine Platz sparende Archivierung sehr gut geeignet. Die normale Ausführungen dieser CD Hüllen sind in der Regel doppelt so dick, was aber wiederum dem Schutz der darin befindlichen CD zugute kommt.

Eine Beschriftung auf diesen CD Hüllen ist nur sehr schwer möglich, so dass hier in die aufklappbare Vorderseite sowie auch hinter die Rückseite Papier eingeschoben werden kann, was ebenfalls den Inhalt ausweist.

Die Jewelcases gibt es in Ausführungen für ein, zwei oder auch drei CDs, die in diesen CD Hüllen gleichzeitig aufbewahrt werden können.

Kickout Case

Diese CD Hüllen haben seitlich einen Hebel, der mit Hilfe eines leichten Fingerdrucks die darin befindliche schwebend gelagerte CD hinausschiebt, so dass sie leicht entnommen werden kann.

1 Kommentar

  1. CD-Karton-Cover
    Hierbei handelt es sich um ein selbstherstellbares,
    mit dem PC bedruckbares und einfach selbstkonfektionierbares CD-Karton-Cover zur übersichtlichen, platzsparenden und vor allem umweltfreundlichen Archivierung von losen CD’s (DVD’s), für den privaten Endverbraucher, sowie auch für den gewerblichen Gebrauch.
    Weitere Infos bei macbiz@web.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*