Autotransport

Ein Autotransport will gut geplant sein. Lesen Sie hier welche Arten des Autotransport es gibt, was einen guten Anbieter von Autotransporten ausmacht und worauf Sie generell achten sollten bei einem Autotransport.

Autotransport – Allgemeines

In den meisten Fällen wird ein Fahrzeug dazu benutzt, um den Menschen von einem Ort zu anderen zu bringen oder aber um Güter zu transportieren. Es gibt aber auch Fälle, in denen das Fahrzeug selbst von A nach B transportiert werden soll. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich entweder selbst in das Fahrzeug zu setzen und es zu seinem Bestimmungsort zu fahren oder aber durch ein professionelles Transportunternehmen dorthin bringen zu lassen – durch einen Autotransport.

Autotransport – Anbieter

Einige Transportunternehmen haben sich ausschließlich darauf spezialisiert, Autotransporte oder Fahrzeugüberführungen durchzuführen.

Autotransport – Transportarten

Wenn Sie ein Fahrzeug transportieren lassen möchten, haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Transportmöglichkeiten:

Autotransport per LKW
Hier wird das Fahrzeug auf entweder geschlossene oder offene Aufbausysteme für LKWs verladen. Die geschlossenen Systeme haben den Vorteil, dass gerade bei hochpreisigen Fahrzeugen das Auto besser geschützt ist. Es kann sich hier um Sammeltransporte oder auch Einzelüberführungen handeln.

Autotransport per Schiff
Fahrzeuge, die nach Übersee transportiert werden sollen, werden in der Regel auf Containerschiffe verladen. Die Fahrzeuge werden hierfür in spezielle Container verbracht, in dem diese dann verschifft werden.
Es gibt hier aber auch die Möglichkeit, die Fahrzeuge auf ein so genanntes Roll on Roll of Schiff zu bringen. Hier fahren die Autos – wie bei einer Fähre – direkt in den Bug des Schiffes, wo diese dann festgezurrt und/oder verankert werden.

Autotransport per Flugzeug
Eine weitere Transportalternative ist der Autotransport per Flugzeug. Spezielle Frachtmaschinen befördern hier das Fahrzeug in alle Teile der Welt und das in relativ kurzer Zeit.

Autotransport – Anwendungsgebiete

Die Dienstleistung eines Autotransports wird meist dann in Anspruch genommen, wenn es sich beispielsweise um mehrere Fahrzeuge auf einmal handelt oder aber das Auto relativ weit weg von seinem Ausgangsort befördert werden soll. So wird zum einen die Technik des Fahrzeugs geschont, was gerade bei Neuwagen sehr wichtig ist und zum anderen muss nicht für jedes Fahrzeug selbst ein Chauffeur engagiert werden. Hinzu kommen noch meist die Kosten für die Rückfahrt des Autofahrers, der ja wieder an den Ausgangspunkt zurückkehren muss. Befindet sich der Zielort dann noch mehrere tausend Kilometer weit weg, macht sich dies nicht nur bei den Kosten bemerkbar, auch die Zeit, die hierfür investiert werden muss, kann enorm sein.
Ein weiterer Grund, sein Fahrzeug transportieren zu lassen, kann der sein, dass das Fahrzeug vielleicht gar nicht mehr angemeldet oder gar fahrbereit ist, wie es beispielsweise bei Oldtimern der Fall ist. Wenn diese zu Ausstellungen gebracht werden sollen oder gar verkauft werden, kann so auch der Transport ohne Probleme und Risiken ablaufen.

Autotransport – Zusätzliche Dienstleistungen

Manche Anbieter geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug zwischenlagern zu lassen. Sie verfügen hier über große Stellflächen, bei denen eine kurzfristige oder auch fast unbegrenzte Lagerung möglich ist.
Handelt es sich bei Ihrem Fahrzeug um einen Gebrauchtwagen oder stand er schon längere Zeit auf dem Lagerplatz können Sie das Angebot in Anspruch nehmen, welches eine Reinigung im Innen- sowie Außenbereich des Autos beinhaltet.
Auch kleinere Reparaturen werden oft von den Anbietern ausgeführt.
Ganz ohne Aufwand läuft es bei einem ganz besonderen Service. Hier wird das Fahrzeug direkt an seinem jetzigen Standort abgeholt, transportiert und direkt zu seinem neuen Bestimmungsort verbracht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*