Rügen

Rügen. Kreidefelsen, Seebäder, malerische Landschaften haben Rügen schnell zum begehrten Reiseziel im wiedervereinigten Deutschland werden lassen. Hier finden Sie ein Einführung zu Rügen und seinen Nachbarinseln.

Rügen – Allgemeine Informationen

Rügen erreicht man auf dem Landweg von Stralsund. Rügen besteht eigentlich aus mehreren Inseln – allen voran das bekannte Hiddensee. Die Insel Rügen ist recht zerklüftet und hat viele malerische Buchten und schöne Strände

Das Ostsee-Wetter kann besonders im Sommer erstaunlich warm und stabil sein. Entsprechend beliebt ist Rügen in dieser Zeit. Wer einen Urlaub zur Hauptreisezeit auf Rügen plant, sollte also schon einige Zeit im vorraus reservieren.

Rügen – Seebäder

Seit langem ist Rügen für seine Seebäder Binz und Sellin bekannt. Mühevoll wiederhergestellt mitsamt ihren Seebrücken verhelfen Sie Rügen mittlerweile wieder zu dem Glanz den es verdient.

Rügen – Kreisefelsen

Die Kreidefelsen auf Rügen sind – dank künstlerischerer Vererwigung – natürlich das Ausflugsziel auf Rügen. Man sollte allerdings nicht die Einsamkeit erwarten, die das Gemädle suggeriert.

Rügen – Strände

Die beliebteren Strände Rügens befinden sich vor allem an der Westküste

Rügen – Sehenswürdigkeiten

Schlösser, Landschaften, Boddenküste und Hiddensee. Rügen bietet eine Vielzahl an Zielen für einen Tagesausflug und Abwechslung. Die Insel ein wenig erkunden ist ein Muss für jeden Rügen-Urlauber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*