Mallorca Villa

Ein Urlaubsdomizil der besonderen Art ist eine Villa auf Mallorca. Wer in einer Villa Ferien machen möchte, kann auf der Baleareninsel ausgesprochen schöne Objekte finden. Ob zu zweit oder mit zwanzig Freunden – das Mallorca-Erlebnis in einer Villa gibt’s von rustikal bis sehr luxuriös.

Mallorca Villa – stilvolle Ferien mit vielen Extras

Sie können auf Mallorca kleine und große Villen mieten, Häuser direkt am Meer oder im Inselinneren. Mallorca ist abwechslungsreich. Neben dem Trubel in den typischen Touristenzentren hat die Insel trotz aller Beliebtheit noch stille Ecken und abgeschiedene Buchten. Oft liegen die besonderen Feriendomizile in idyllischen Gegenden.

  • Wenn Sie auf der Suche nach einer Villa auf Mallorca abseits der Ballermann-Action sind, gucken Sie sich doch mal an der Nordwestküste zwischen Banyalbufar und Pollenca um. Hier gibt es selbst in der Hochsaison noch menschenleere Strände, zu erreichen per Boot oder auf längeren Spazierwegen über Land.
  • Auch im Inselinneren finden Sie Ecken, zum Beispiel das Llanura-Dreieck zwischen Muro, Inca und Porreras, in welchen der Tourismus noch nicht die Überhand hat. Hier können Sie das echte Mallorca erleben, idealer Weise in einer schönen Villa.
  • Das bäuerliche Hinterland von Mallorca ist eine Welt für sich, welche die Entdeckung lohnt. Gerade hier finden sich herrliche Fincas (die mallorquinische Bezeichnung für Villa), vielfach wunderbar restauriert und behutsam modernisiert. In einer solchen Villa lässt sich jedoch nicht nur der Sommer verbringen. Mallorca ist schon seit den Tagen der allerersten Touristen ein Ganzjahresziel. Egal, ob Sie im Frühling, Herbst oder Winter kommen – die Baleareninsel ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Auf Mallorca können Sie sich gar nicht langweilen!

Mallorca Villa – Landhausträume mit Pool und Terrasse

Wenn Sie eine Villa auf Mallorca suchen, dürfen Sie aus dem Vollen schöpfen. Auf der Insel gibt es etliche – auch außergewöhnliche – Villen zu mieten, Häuser in modernem Schick ebenso wie typisch mallorquinische Architektur. Ob Sie es eher schlicht und rustikal lieben oder Luxus mit allen Schikanen wollen – auf Mallorca ist alles möglich.

  • Lockt Sie das Grün? Dann empfiehlt sich die Anmietung einer Villa in der Nähe der Golfplätze der Insel. Zum Beispiel rund um den Ort Cala Bona. Hier liegen immerhin vier Golfplätze in zwei bis zehn Kilometer Entfernung: Golf Son Servera, Pula Golf, Canyamel Golf und Capdepera Golf. Die nette Ortschaft Cala Bona hat einen kleinen Hafen, eine schöne Promenade, viele Geschäfte, Restaurants und Bars.
  • Stehen Ruhe und Erholung ganz oben auf der Urlaubswunschliste? In der Gegend um die Orte Alqueria Blanca und Santanyi im Südosten der Insel Mallorca gibt es sehr exklusive, absolut ruhige Fincas. Die Landschaft ist ein Traum: sanfte Hügel, weite Wiesen, Mandel- und Olivenbäume soweit das Auge schaut. Beide Orte und das nahe gelegene Cala D’Or bieten Shopping-Möglichkeiten, Restaurants und Cafes. Und auch zum Strand haben Sie es nicht allzu weit, wenn Sie hier eine Villa anmieten.
  • Natur pur und edle Weine können Sie genießen, wenn Sie sich eine Ferien-Villa in der Gegend um Santa Maria und Binissalem mieten. Binissalem ist die mallorquinische Hauptstadt des Weins, das Anbaugebiet liegt westlich der Inselmitte zwischen Santa Maria und Sencelles und unterhalb der Gebirgskette der Serra d´Alfabia. Der Weinanbau hier hat eine uralte Tradition, die bis in die Römerzeit reicht. Außerdem wachsen reichlich Palmen, Orangen- und Zitronenbäume, Mandelbäume und Olivenbäume.

Mallorca Villa – garantiert schöne Aussichten

Villen auf Mallorca können Sie im Reisebüro über die entsprechenden Kataloge aussuchen oder über die verschiedenen Anbieter im Internet anmieten. Das Angebot ist riesig, die Informationen zu den einzelnen Objekten in der Regel sehr ausführlich. Online Fotos anschauen: Aussichten auf einen herrlichen Urlaub!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*