Luxor

Luxor gehört zu den interessantesten Städten in Ägypten. Gerade für Kulturbegeisterte sollte ein Besuch von Luxor zum festen Programm des Ägyptenurlaubs gehören. Was Sie in Luxor entdecken können und was Sie bei Ihrem Aufenthalt in Luxor beachten sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Luxor – Allgemein

Luxor gehört zu den Hauptreisezielen in Oberägypten und ist auch unter dem Namen Theben (griechisch) bekannt. Auf Arabisch heißt Luxor „al-Uqsur“, was soviel wie Stadt der Paläste bedeutet. Die Stadt Luxor blickt auf 4000 Jahre Geschichte zurück. Luxor ist seit 1979 in die Liste des Weltkultur- und Naturerbes eingetragen.

Luxor lässt sich in folgende Stadtteile aufteilen:

  • Luxor, westliches Nilufer (Königsgräbertal einschließlich Westtal, Tal der Königinnen)
  • Luxor, östliches Nilufer
  • Karnak, Dorf – unmittelbar im Norden von Luxor mit bedeutsamer Tempelanlage

Luxor ist beliebter Ausgangs- oder Endpunkt für Nilkreuzfahrten. Diese führen vorwiegend nach Assuan oder gehen von Assuan aus.

Luxor – Sehenswürdigkeiten

Luxor ist eine riesige Nekropole (Totenstadt) und bietet Grabmäler, Statuen und beeindruckende Tempelanlagen. Folgende Höhepunkte sollten Sie sich während Ihres Aufenthaltes in Luxor nicht entgehen lassen:

  • Tempel von Luxor, der zu Ehren des Gottes Amun, seiner Frau Mut und seines Sohnes Chons errichtet wurde.
  • Kolossalstatuen von Ramses II. / in einer kleinen, weißen Moschee neben den Statuen, befinden sich die Gebeine des Ortsheiligen Abu I-Haggag. Einmal im Jahr, an seinem Jahrestag, findet eine große Prozession statt. Dann werden seine Gebeine in einer Barke durch Luxor getragen
  • Memnoskolosse
  • Museum von Luxor
  • Tal der Könige (Biban el-Muluk) – Begräbnisstätte des alten Ägyptens, hier befindet sich unter anderem das Grab von Tutanchamun.
  • Tal der Königinnen (Biban el-Harim)
  • Arbeitergräber (Deir el Medine)
  • Gräber der Noblen
  • Hatschepsut-Tempel
  • „Medinet Habu“
  • Karnaktempel, hier findet abends eine beeindruckende Licht- und Soundshow statt.
  • Kurnet Murai – Felsengräber

Luxor – Shopping

Einkaufen in Luxor kann richtig Spaß machen, aber vergessen Sie nicht zu handeln. Vor allem auf den Basaren, wobei der Basar im Zentrum von Luxor um den Tempel von Luxor herum, wohl der Bekannteste ist, sollten Sie um den Preis feilschen, sonst zahlen Sie zuviel. Shoppen können Sie auf dem Basar in Luxor übrigens mindestens 21 Uhr, unterbrochen von einer Mittagspause wegen der Hitze.

Luxor – Der besondere Ausflugstipp

Gönnen Sie sich ein besonderes Kultur-Highlight in Luxor: Erkunden Sie Luxor mit dem Heißluftballon. Ihre abenteuerliche Entdeckungstour von Luxor beginnt am Tempel der Hatschepsut. Während der ungefähr 45 Minuten langen „Luftfahrt“ entdecken Sie eine Vielzahl der kulturellen Sehenswürdigkeiten von Luxor aus der Vogelperspektive.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*