Hotels in Südtirol

Südtirol ist eine autonome Provinz in Norditalien, die sich in sechs Ferienregionen unterteilt: Vinschgau, Meran und Umgebung, Südtirols Süden, Dolomiten, Tauferer Ahrntal und Eisacktal. Als Urlaubsregion bietet Südtirol zu allen Jahreszeiten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivität und Erholung. Ebenso vielfältig wie Südtirol selbst, ist das Hotelangebot. Einen Überblick der Hotels finden Sie hier.

Hotels in Südtirol – Überblick

Die Unterkünfte in Südtirol reichen von der preiswerten Privatunterkunft bis zum Luxushotel. Um das richtige Hotel für Ihre Ansprüche zu finden, hilft die übliche Kategorisierung von Ein- bis Fünf-Sterne-Hotels. Fast alle Hotelzimmer sind in Südtirol mit Bad und WC ausgestattet. Da Südtirol wenige Bademöglichkeiten bietet, haben viele Hotels mit mindestens 3 Sternen einen eigenen Swimmingpool. Die größeren Hotels führen eigene Restaurants mit spezieller Südtiroler Küche. In manchen Häusern werden alternativ zum üblichen Hotelzimmer auch Apartments angeboten, in denen Sie selbstständig kochen können.

Doch nicht nur die Einteilung in Sterne-Kategorien hilft bei der Hotelsuche. Viele Hotels in Südtirol haben sich auf bestimmte Zielgruppen spezialisiert, um sich noch besser den individuellen Bedürfnissen der Reisenden anzupassen.

Hotels in Südtirol – Familienhotel

Das Familienhotel in Südtirol ist in erster Linie familien- und kinderfreundlich. Die Zimmer sind meistens groß und mit zusätzlichen Kinderbetten, Kochnische und Wickelkommode ausgestattet. Zum Standard eines Familienhotels gehören ebenfalls ein Spielzimmer, professionelle Kinderbetreuung, Verleih von Spielzeug, Wahlmenüs für Kinder und Spielplätze.

Hotels in Südtirol – Wellnesshotel

In einem Südtiroler Wellnesshotel finden Sie in erster Linie Ruhe und Erholung. Die Wellnessangebote reichen vom typischen Tiroler Heubad bis zu modernen Beauty- und Fitnesseinrichtungen. Bewusste und gesunde Ernährung wird hier der teilweise deftigen Küche Südtirols vorgezogen.

Hotels in Südtirol – Naturhotel

Besonders idyllisch und einsam liegen die Naturhotels in Südtirol. Zum Teil sind diese Hotels nur zu Fuß oder im Geländetaxi zu erreichen, da sie mitten im Gebirge oder auf einem Hochplateau liegen. In den Naturhotels steht weniger der hohe Komfort im Vordergrund, sondern vielmehr die bewusste Nähe zur Landschaft, biologische Ernährung und Entspannung. Auch als Ausgangspunkt für Wandertouren sind diese Hotels gut geeignet. 

Hotels in Südtirol – Schloss- oder Burghotel

Die ursprünglichste und originellste Art der Unterkunft in Südtirol bieten die Hotels in alten Burgen oder Schlössern. Mit ca. 400 Burgen ist Südtirol das Gebiet mit der größten Dichte an mittelalterlichen Anwesen in Europa. Einige dieser Ansitze wurden zu Hotels umgebaut und haben einen ganz besonderen Charme. Hier finden Sie nicht nur Hotels der Luxuskategorie, sondern auch mit einfacherem Ambiente.

Hotels in Südtirol – Skihotel

Als Bergregion ist Südtirol auch im Winter ein beliebtes Reiseziel und hat ein reiches Angebot an Skihotels, die in der Nähe der Skigebiete liegen. Hier gelten ebenfalls die Sterne-Kategorien und individuellen Einstufungen, z. B. familienfreundliche Skihotels.

Hotels in Südtirol – Information

Fast alle Orte in Südtirol sind dem Fremdenverkehrsverband angegliedert. Über die Südtiroler Tourismuswerbung erhalten Sie Informationen über Lage, Preise und Buchung der einzelnen Hotels.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*