Hotels in St. Gallen

Ob Sie sich ein Wochenende in St. Gallen gönnen oder ein Seminar besuchen möchten, die Stadt am Bodensee wartet mit vielen attraktiven Hotels auf. In St. Gallen finden Sie Hotels verschiedener Kategorien, so dass Sie Ihr Hotel in St. Gallen ganz nach Geschmack und Geldbeutel auswählen können.

St. Gallen

St. Gallen ist eine faszinierende Stadt, die schon durch ihre wundervolle Lage viele Gäste anzieht. Zwischen dem Freudenberg im Süden und dem Rosenberg im Norden schmiegt sich die Stadt in das Tal. Mit der Mühleggbahn, einer Drahtseilbahn, gelangt man aus der Altstadt St. Gallens in das Naherholungsgebiet Drei Weihern auf dem Freudenberg. Von dort kann man bei gutem Wetter den herrlichen Bodensee überblicken!

Sehenswürdigkeiten

Die hübschen Gassen mit den für St. Gallen typischen fantasievollen Erkern sind einen ausgedehnten Spaziergang wert und die Multergasse ist ein gute Adresse für einen Einkaufsbummel. Die Türme des St.Galler Doms, die großartigen Barockräume der Stiftsbibliothek und die edlen Stoffe in der Textilbibliothek sind außerordentlich sehenswert. In den Restaurants der Altstadt, den Erststockbeizli, sollten Sie sich unbedingt die lokalen Spezialitäten schmecken lassen – zum Beispiel die berühmte Bratwurst.

Hotelkategorien

Ein oder zwei Sterne

Hotels mit nur einem Stern sind preisgünstig und servieren ein einfaches Frühstück. Zwar gibt es nicht in jedem Zimmer ein eigenes Bad oder eine eigene Dusche, doch dürfen Sie mit sauberen Räumlichkeiten rechnen. Die Ausstattung ist insgesamt nicht luxuriös, aber für einen kurzen Aufenthalt sind diese Häuser durchaus geeignet. Hat das Haus zwei Sterne, dann sind mehr Zimmer mit Dusche oder Bad versehen.

Drei Sterne

In einem Hotel mit drei Sternen verfügen die meisten Zimmer über ein eigenes Bad oder eine Dusche beziehungsweise über eine Toilette. Für ausländische Gäste ist es interessant zu wissen, dass der Empfang meist mit Mitarbeitern besetzt ist, die auch Fremdsprachen beherrschen. Frühstück gibt es normalerweise am Buffet.

Vier Sterne

Vier Sterne versprechen schon deutlich mehr Komfort, wenn nicht gar schon ein wenig Luxus. Die Räume sind großzügiger gestaltet als in einem Drei-Sterne-Hotel und der Service ist besser.

Spezielle Hotels

In der Schweiz werden für besondere Gästegruppen die Hotels zusätzlich in speziellen Kategorien erfasst. Zum Beispiel in diesen:

  • Ein Seminarhotel muss verschiedene Anforderungen erfüllen, die an die Seminarräume gestellt werden. So müssen zum Beispiel Leinwände, Beamer, Flipcharts, ein Faxgerät, Kopierer und Internetzugang zur Verfügung stehen.
  • Ein Businesshotel muss alles bieten, was Geschäftsleute unterwegs benötigen. Sei es ein Internetzugang, ein Schreibtisch oder ein Zimmersafe. Auch an den Service werden besondere Ansprüche gestellt. So muss ein Businesshotel seinen Gästen zum Beispiel einen Bügel- und Wäschereiservice anbieten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*