Hotel in Nizza

Garantiert sonnige Ferien verspricht ein Aufenthalt in einem Hotel in Nizza. Nizza ist aufgrund seiner durch die Berge geschützten Lage einer der wärmsten Orte an der Cote d’Azur und lockt Touristen aus aller Welt mit seinem besonderen Flair. Es gibt viele schöne Unterkünfte in Nizza – wenn Sie ein Hotel suchen, haben Sie die Wahl. Die Preise sind saisonabhängig – ein Hotel in Nizza muss jedoch nicht die Welt kosten.

Hotel in Nizza – wichtige Stadt für Frankreichs Tourismus

Nizza ist eine Stadt der Superlative und das zweitwichtigste Touristenzentrum Frankreichs.

So hat die Metropole am Mittelmeer den zweitgrößten Flughafen des Landes – gleich nach Paris. Auch die Billig-Fluglinien fliegen Nizza an: Besorgen Sie sich frühzeitig einen günstigen Flug und geben Sie Ihr Urlaubsgeld lieber für ein nettes Hotel aus!

Denn: Wer ein Hotel sucht, kann in Nizza aus über 190 Hotels wählen – auch in diesem Punkt ist die Schöne an der Cote d’Azur die Nummer Zwei des Landes. Ein Drittel aller Hotelzimmer an der Cote d’Azur befindet sich in Nizza.

An erster Stelle rangiert Nizza mit seinen Häfen Nizza-Villefranche und Nizza: Die Stadt ist Frankreichs wichtigster Anlaufpunkt für Kreuzfahrten. Wer sein Hotelzimmer auf dem Schiff hat, muss Nizza allerdings im Schnelldurchgang erkunden. Glücklich, wer länger bleiben kann!

Nizza ist nicht nur eine rein touristische Metropole: Sie ist die zweitwichtigste Messestadt des Landes und verfügt über ein mehrfach als bestes europäisches Kongreßzentrum ausgezeichnetes Messezentrum.

Hotel in Nizza – promenieren und Kultur erleben

Ob an der berühmten Promenade des Anglais oder in den Gässchen der Altstadt – in Nizza lässt sich viel entdecken.

Wenn Sie in einem Hotel mitten in Nizza wohnen, gehen Sie doch einfach mal vor die Tür, lassen Sie sich treiben und überraschen.

Oder besuchen Sie eines der 19 Museen und Galerien von Nizza – auch hier hält die französische Hafenstadt den zweiten Platz mit den meisten Museen gleich nach Paris.

Nizza ist wunderbar grün: Mehr als 300 Hektar Parks, herrliche Gärten und sogar Wälder laden ein zu ausgedehnten Spaziergängen. 150 Springbrunnen und Bassins erfrischen die Sinne, 32 historische Denkmäler (Kirchen, Bauwerke, Statuen, Plätze) gibt es zu bewundern.

Nizza – das pralle Leben: Auf dem Cours Saleya findet außer am Montag an jedem Vormittag ein Obst- und Gemüsemarkt statt. Den ganzen Tag über können Sie hier den berühmten Blumenmarkt besichtigen. Außerdem laden an diesem Platz zahlreiche Restaurants und Geschäfte ein zu leiblichen Genüssen und Shopping-Erlebnissen. Einer der lebendigsten Plätze in der Altstadt ist der Place Rossetti, der sich gegenüber der Kathedrale Sainte-Réparate befindet: viele Straßencafés, Restaurants und Eisdielen.

Hotel in Nizza – unter den Dächern von Nizza lässt es sich gut leben

Nizza ist immer eine Reise wert. Bereits ein Kurztrip über das Wochenende lohnt, doch auch wenn Sie länger Zeit haben, werden Sie sich in dieser Stadt nicht langweilen. Ein Hotel finden Sie im Internet oder über das Reisebüro. Schauen Sie auch nach Last-Minute- oder Frühbucherangeboten: Das eine oder andere Schnäppchen für den schmaleren Geldbeutel ist immer drin. Wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie dieses in Nizza prima loswerden: Mieten Sie sich in einem Luxus-Hotel ein und lassen Sie sich verwöhnen – machen Sie es einfach Cary Grant und Grace Kelly nach und erkunden Sie das süße Leben an der azurblauen Küste. Fahren Sie ins Spielcasino nach Monaco rüber oder leihen Sie sich eine Yacht aus – wenigstens für einen Tag!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*