England

Von der südlichsten Hälfte der Insel Großbritanniens angrenzend im Norden Schottland, im Westen an Wales und der irische See, bis zum Osten der Nordsee und im Süden am Ärmelkanal ist England der größte Landessteil des Vereinigten Königreiches Großbritannien. Wer träumt da nicht von Land´s End mit seinem steilen Klippen, den tosenden Wellen, die alles um einen herum vergessen lassen. England, ein Land voller Schlösser, Burgen, und charmanten Fischerdörfern bietet nicht nur Kultur sondern exzellente Urlaubsmöglichkeiten für Badeurlauber und Naturliebhaber.

England – Reiseinfos

England, Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland

  • Landessprache: Englisch
  • Bevölkerungszahl: etwa 58,8 Millionen
  • Lage: Vor der Nordwestküste des europäischen Festlandes
  • Währung: 1 Pfund Sterling = 100 Pence
  • Einige Sehenswürdigkeiten: Salisbury Cathedral, Dartmoor National-Park, Bath “Stadt der Römer“, Burg von Edinburgh, The Fitzwilliam Museum “einer der ältesten Galerien in England“
  • Hauptstadt von England ist London

Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach England einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Kinderausweise werden ohne Lichtbild bis zum 10. Lebensjahr, mit Lichtbild bis zum 16. Lebensjahr anerkannt.

Das Klima in England ist im meistens mild. Hier bestimmt der Atlantik das Wetter, so kommt es auf der Westseite der Insel eher zu Regenfällen als im Osten.

Die Durchschnittstemperatur in London beträgt während der Sommermonate 17,6 °C, wobei sie im Norden etwas niedriger ist. Die beste Reisezeit für England ist von Mai bis Mitte September.

Im Südwesten von England liegen die Temperaturen im Sommer durchschnittlich bei 25 bis 28 °C.

England – Wales

Mit über 400 Burgen, darunter die von Beaumaris, Harlech Caernarfon oder Conwy ist Wales im Westen von England immer eine Reise wert. Mit drei Nationalparks und eine Küstenlinie von mehr als 1.200 km ist Wales ein ausgezeichnetes Ziel für Naturliebhaber und Kulturbegeisterte. Englands Wales, ein Land in dem man Erholung, Inspiration und viel Faszinierendes entdecken kann.

England – Cornwall

Im Westen von England liegt die Grafschaft Cornwall, einer der schönsten Grafschaften Englands. Dort ist die Burg Tintagel, welche angeblich das ehemalige Anwesen König Arthus sein soll. Das berühmte Land´s End, der westlichste Punkt Englands, bietet sehenswerte Städte und Dörfer wie das berühmte Malerdorf St. Ives. Es zieht Besucher immer wieder in diesen Teil von England.

England – London

London: Rote Doppeldeckerbusse bahnen sich hupend ihren Weg durch den stockenden Verkehr, blinkende Leuchtreklame an Hausfassaden und Fußgänger die aus den U-Bahn-Schächten und Kaufhäusern strömen.

Wandeln Sie von Mai bis August auf Shakespeares Spuren im 1997 nachgebauten Globe elisabethanisches Theater.

Das Wahrzeichen Londons, den Tower sollte man zumindest von außen einmal gesehen haben. London, das Reiseziel in England schlechthin. Ideal für einen Einkaufstripp. Reizvoll vor allem die berühmte Tower Bridge, der Big Ben, Madame Tussauds oder auch Picadilly Circus. Kulinarisch bereichern die vielen verschiedenen Kulturen in ganz England. London, bietet hier eine große Auswahl an internationalen Restaurants und traditionellen Pups.

England – Birmingham

Mit seinem größten Bullring-Zentrum, “dem größten Einkaufszentrum Europas“, liegt Birmingham im Zentrum von England. Florierendes Handwerk in engen Gassen und kleine Werkstätte im Juwelierviertel der Stadt sind perfektere Orte, um traditionellen oder modernen Designerschmuck zu kaufen. Wussten Sie, dass Birmingham mehr Kanäle als Venedig hat?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*