Zahara de los Atunes


Zahara de los Atunes

Das Dorf Zahara de los Atunes mit seinen ca. 1500 Einwohnern liegt etwa 80 km von Cadiz an der südwestspanischen Küste entfernt Richtung Tarifa. Zahara de los Atunes gehörte einst zu den Dörfern an der Costa de la Luz, welche fast ausschließlich vom Thunfischfang lebten.

Äußerlich hat sich bisher kaum etwas verändert. Kleine flache Bauten im alten Ortskern sehen heute noch so aus wie früher: typische, einfache Fischerhäuser. Da Zahara de los Atunes an einem schönen Sandstrand gelegen ist, haben in den letzten Jahren die Touristen Zahara de los Atunes für sich entdeckt. Jetzt sind ein paar Hotels und Appartements hinzugekommen, die hauptsächlich für die Urlauber entstanden sind.

Castillo de Almadrabas

Neben der Ruine mit ihren Außenmauern, die einmal das stolze Castillo de Almadrabas aus dem 15. Jahrhundert gewesen ist, gibt es in Zahara de los Atunes nicht viel zu sehen. Früher diente das Castillo erst zum Schutz gegen Piraten. Hier brachten die Einwohner alles Sicherheit, was ihnen das Überleben sicherte, wie beispielsweise die Netze der Fischer.

Wenn Ihr das Castillo de Almadrabas in Zahara de los Atunes besucht, kann es sein, dass Ihr genau auf der Stelle stehen bleibt, wo der Autor von „Don Quichote“, Miguel de Cervanes, ein Kapitel des Buches geschrieben hat.

Strand von Zahara de los Atunes

Die Aktivitäten finden hier vor allem an dem ca. 6,5 km langen Sandstrand Zahara de los Atunes statt. Die Wassersportler unter euch finden hier hervorragende Bedingungen zum Wellenreiten. Aber auch die Strandwanderer kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten.

Kleine Anmerkung: Zu weit sollte man nicht laufen. Richtung Norden schließt sich an den Strand Zahara de los Atunes der Strand Playa de Pajares an, welcher militärisches Sperrgebiet ist. Hier zu laufen oder vor dessen Küste zu surfen, ist nicht empfehlenswert.

Unterkünfte

In Zahara de los Atunes selbst gibt es ein paar kleinere Hotels und Hostales, welche meist in Strandnähe liegen. Die Zimmer haben fast ausschließlich Meerblick haben. Da aber viele Touristen auch viele Unterkünfte benötigen, ist vier Kilometer außerhalb von Zahara de los Atunes eine eigene „Stadt“ ausschließlich für die Urlauber entstanden. Die Hotels in Atlantera werden hauptsächlich von Pauschaltouristen gebucht.

Einen Campingplatz gibt es ebenfalls.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*