Bayerischer Wald

Ferien im Bayerischen Wald sind nicht nur für Familien mit Kindern herrlich. Naturliebhaber jeden Alters genießen den Aufenthalt im bayerischen Wald und sind begeistert von der Ursprünglichkeit der Natur. Kurzum: Der bayerische Wald ist nicht umsonst eine der beliebtesten deutschen Urlaubsregionen.

Natur und immer wieder Natur

Der bayerische Wald ist ein Eldorado für Natur-Fans. Die bezaubernde Bergwelt mit ihren idyllischen Tälern lockt Naturfreunde ebenso wie Motorradfahrer. Herrliche Aussichten bieten sich den Augen der Reisenden in nicht enden wollender Vielfalt. Das ist ein einziger Genuss für Wanderer!

Nationalpark Bayerischer Wald

Der Nationalpark Bayerischer Wald ist der älteste Nationalpark Deutschlands und kann somit auf eine lange Naturschutz-Tradition zurückblicken. Hier kann sich die Natur ungestört entfalten. Beste Möglichkeiten also, um die Natur zu beobachten und unverfälscht zu erleben. Im Nationalpark Bayerischer Wald fühlt sich übrigens sogar der Luchs wieder heimisch. Ein Tipp: Im Sommer dürfen Touristen die Stichstraßen im Nationalpark tagsüber nicht befahren. Mit Bussen werden die Besucher dann zu den Wandergebieten gebracht.

Die Kirche im Dorf lassen

Eine dicke Kirche, ein gemütlicher Gasthof, drumherum viele kleine Häuschen mit Geranien vor den Fenstern und eine Handvoll behäbige Bauernhöfe – gibt es das noch? Ja, im bayerischen Wald finden Sie solche Bilderbuch-Orte noch. Wenn Sie ein wenig Glück haben, gibt es in Ihrem Urlaubsdorf sogar noch einen kleinen Weiher!

Aber auch die etwas größeren Orte sind hübsch und bieten etwas mehr Abwechslung. Die Glasstadt Zwiesel, Cham mit seinem historischen Rathaus, die Stadt Regen mit der Burg Weißenstein oder das mehr als 2000 Jahre Regensburg sind unbedingt einen Ausflug wert.

Wintersport

Skibegeisterte und Snowboarder finden genau wie Langläufer im bayerischen Wald beste Bedingungen für ihr Wintervergnügen vor! Doch nicht nur der Sport, auch die prächtige weiße Winterlandschaft ist ein traumhaftes Erlebnis.

Erlebnisse

Aber auch im Sommer hat der bayerische Wald viel Abwechslung zu bieten:

  • Sportlich geht es zu im Hochseilpark Lam.
  • Im Graphit-Besucherbergwerk Kropfmühl erleben Sie die interessante Welt des Bergbaus.
  • Schauen Sie sich die rätselhaften "Schrazelgänge" an und versuchen Sie das Rätsel dieser geheimnisvollen Erdställe zu lösen.
  • Entdecken Sie im "Märchen- und Gespensterschloss" Lambach Figuren aus berühmten Märchen.

Unterkunft

Im bayerischen Wald stehen Urlaubern viele verschiedene Unterkünfte zur Verfügung:

  • Ob Wohnwagen, Wohnmobil oder Zelt: Im bayerischen Wald laden viele schöne Campingplätze zum Verweilen ein.
  • Ferienwohnungen sind eine praktische Alternative für Familien, denn in einem Appartement können sie ihren Urlaub ganz nach Wunsch gestalten.
  • Ferienhäuser sind ebenfalls reichlich vorhanden und haben meist den Vorteil, dass man einen Garten nutzen kann.
  • Ein besonderer Höhepunkt für Kinder ist der Urlaub auf einem echten bayerischen Bauernhof, wo es viel zu erleben gibt.
  • Ein Urlaub im Hotel oder in einer Pension ist selbstverständlich ebenso möglich und hat den großen Vorteil, dass man sich nicht um das Frühstück kümmern muss.
  • Auf müde Wanderer warten zünftige Berghütten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*