Sweatshirt

Das Sweatshirt ist weltweit ein beliebtestes Kleidungsstücke, das von Frauen sowohl wie von Männern sehr gerne getragen wird. Welches Material das Sweatshirt so einzigartig macht , warum jeder mindestens ein Sweatshirt im Schrank haben sollte, und warum das Sweatshirt mittlerweile nicht mehr nur in der Freizeit zum Einsatz kommt – das alles können Sie hier nachlesen.

Sweatshirt – ein Klassiker für die Freizeit

Unter einem klassischen Sweatshirt versteht man ein weit geschnittenes, langärmeliges T-Shirt, das innen aus aufgerautem Baumwolltrikot besteht. Abgekürzt spricht man vom „Sweater“. Mittlerweile bieten fast alle Hersteller Sweatshirts an. Manche Firmen haben sich sogar auf das Angebot von Sweatshirts spezialisiert und bieten neben dem Klassiker mit Rundhals und Bündchen viele tolle Varianten an. Sehr gefragt sind Sweatshirts mit Kapuze.

Sweatshirt – Sweatshirts beim Sport

Wörtlich aus dem englischen übersetzt bedeutet Sweatshirt „Schwitzshirt“. Wie der Name erahnen lässt, wird das Sweatshirt sehr gerne im Sport getragen. Das klassische Sweatshirt kennt man als Oberteil von Jogging-Anzügen. Sweatshirts garantieren einen hohen Tragekomforts, sehr gute Passform bei der Bewegung und sind oft aus speziellem atmungsaktivem Material. Wie z.B. Polar-Fleece. Die robuste Ausstattung macht das Sweatshirt im Sport unverzichtbar.

Sweatshirt – Trendmodelle

Ein Abend vor dem Kamin wird im bequemen Sweatshirt ein kuscheliges Vergnügen.

Mit Trendmodellen wie das Sweatshirt mit Kapuze kommt der Klassiker darüber hinaus immer mehr in Mode. In der Hip-Hop-Szene trägt man trendsicher die modische XXL-Variante. Hier darf die Kapuze ebenfalls nicht fehlen. Auch das Sweatshirt in modischer Kurzform bis knapp überm Hosenbund wird immer mehr getragen. Sweatshirts gibt es in allen Farben. Besonders beliebt bei jungen Leuten: zweifarbige Modelle: Kragen und Ärmel sind bei diesen Sweat-Shirts farblich abgesetzt. Bedruckt, bestickt oder mit Bügelbild macht das Sweatshirt auch in bei besonderen Anlässen eine gute Figur.

Sweatshirt – Material

Das Standard Sweatshirt ist aus strapazierfähigem Mischgewebe und besteht meist aus einer Mischung aus 65% Baumwolle und 35% Veredelung z.B. Elasthan. Innen aufgerauht bietet das Sweatshirt einen sehr weichen Tragekomfort, was es so beliebt macht. Die Einarbeitung eines Nackenbandes und die angewandten Kappnähte machen das Produkt sehr robust. Sweatshirts aus Fleece kommen immer mehr in Mode. Sie sind besonders angenehm zu tragen.

Sweatshirt – Pflege

Das strapazierfähige Mischgewebe und die robusten Kappnähten machen die meisten Sweat-Shirts sehr pflegeleicht. Rippbündchen an Kragen, Bund und Ärmel gewährleisten eine hohe Passform, die auch nach dem x-ten Waschgang nicht so schnell ausleiern. Vorausgesetzt Sie halten sich auf die Pflegehinweise auf dem Etikett. Im Durchschnitt kann man Sweat-Shirts problemlos mit 40° in der Maschine Waschen. Selbst das Trocknen im Automaten lassen die meisten Sweatshirts über sich ergehen. Dank Knitterschutz müssen Sweatshirts nicht gebügelt werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*