Polo-Shirt

Bereits seit Jahrzehnten zählt das Polo-Shirt zu den Klassikern im Bereich Bekleidung. Ein Polo-Shirt ist vielfältig einsetzbar: entweder im Business, in der Freizeit oder beim Sport. Dabei wird das Polo-Shirt – ähnlich wie eine Jeans – sowohl von Männern als auch von Frauen oder Kindern gerne getragen. Wenn Sie mehr über das Polo-Shirt erfahren möchten, lesen Sie hier einige interessante Informationen.

Polo-Shirt – Herkunft und Merkmale

Schon in den 30-er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde das Polohemd in Frankreich entworfen und hergestellt. Und heutzutage ist es aktueller denn je und aus vielen Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. Während das Polo-Shirt damals ausschließlich auf dem Tennisplatz oder dem Golfplatz getragen wurde, findet man es heute zumeist als sportliche Alltagsbekleidung vor. Zu den Besonderheiten eines original Polo-Shirts zählt die sogenannte Pikee-Baumwolle, die in der speziellen Webung für eine hohe Luftdurchlässigkeit und einen angenehmen Tragekomfort sorgt. Auch bei Schnitt und Details hat sich beim Polo-Shirt nur wenig verändert. So zählt neben dem speziellen Stoff vor allem der Kragen sowie die Knopfleiste am Hals zu den typischen Kennzeichen eines Polo-Shirts.

Polo-Shirt – die Auswahl

Der Begriff Polo-Shirt oder Polo-Hemd ist nicht geschützt. Das heißt: unterschiedliche Bekleidungsmarken können Oberbekleidung unter dem Namen Polo-Shirt anbieten. Und die Auswahl an Polo-Shirts ist riesengroß. Es gibt sie nach wie vor in Sportartikel-Läden, bei Herren- oder Damenboutiquen oder bei den großen Modeketten. Dabei hat der Käufer die Qual der Wahl: denn sowohl bei Schnitten und Größen als auch bei den Preisen von Polo-Shirts gibt es ein breites Angebotsspektrum. Auch die farbliche Vielfalt ist enorm, denn es gibt gestreifte, karierte oder unifarbene Polo-Shirts. Da dürfte wirklich für jeden Geschmack das passende Polo-Shirt dabei sein. Neben einer guten Passform, sollte ein Polo-Shirt vor allem aus angenehmen Materialien sein. Achten Sie beim Kauf darauf, ob das Polo-Shirt Ihrer Wahl aus Baumwolle ist und vermeiden Sie möglichst synthetische Fasern. Je nach Saison werden die Polo-Shirts mit kurzen Ärmeln oder in einer Langarm-Variante angeboten.

Polo-Shirt – die Zielgruppe

Im Laufe der Jahre gab es immer wieder Phasen in denen das Polo-Shirt einmal mehr einmal weniger begehrt war. Dementsprechend änderte sich auch stets die Zielgruppe. Zählten viele Jahre vorwiegend ältere und betuchtere Herrschaften zu den Trägern von Polo-Shirts, erfreut sich das Polo-Shirt heute auch bei jungen Menschen zunehmender Beliebtheit. Nicht selten tragen Kinder die alten Polo-Shirts ihrer Eltern. Vor allem die engen Schnitte aus den 60er oder 70er Jahren sind begehrt. Gerade in Second-Hand-Läden findet man daher jede Menge alte Polo-Shirts.

Polo-Shirt – die Preise

Die Preisspanne bei Polo-Shirts ist groß. Dabei gilt die Regel: je bekannter und exklusiver die Marke desto teurer das Polo-Shirt. Es bleibt Ihrem eigenen Geschmack und Geldbeutel vorenthalten für welches Polo-Shirt Sie sich entscheiden. Aber bedenken Sie dabei: manchmal lohnt es sich auch in ein Marken-T-Shirt zu investieren. Denn das hält in der Regel länger und verliert auch bei vielen Waschgängen nur langsam die Farbqualität. Da Sie das klassische Polo-Shirt in jedem Fall länger als eine Saison tragen können, haben Sie auch langfristig etwas davon.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*