Jacke

Ob es die warm gefütterte Outdoor Jacke im Winter, die winddichte Jacke für kühle Herbsttage oder die luftig-leichte Jacke für den Sommer ist – wohl fühlen wollen wir uns in unserer Jacke immer. Damit eine Jacke unsere Ansprüche auch erfüllt, sollten vor dem Kauf der Jacke ein paar Überlegungen angestellt werden.

Welche Jacke für welchen Zweck?

Outdoor Jacke

Wer seine Freizeit gern unter freiem Himmel mit Wandern oder Walken verbringt, der ist mit einer funktionalen Outdoor Jacke bestens gerüstet. Die meisten Modelle verfügen über praktische Extras wie abnehmbare Kapuzen, verstellbare Bündchen und viele Innen- und Außentaschen. Super sind Verschlusslösungen mit einem Reißverschluss, der zusätzlich von einer Knopfleiste bedeckt wird. So ist man vor Wind und Wetter bestens geschützt. Eine gute Outdoor Jacke ist aus einem Wasser abweisenden und dennoch atmungsaktiven Material.

Fleece Jacke

Fleece Jacken sind mollig warm und in Herbst und Winter vielfältig einsetzbar. Ob beim Sport oder schnell zum Brötchen holen – eine Fleece Jacke sorgt mit ihrem leichten und wärmenden Material für Wohlbefinden. Man sollte sich bei Fleece Jacken für eine gute Qualität entscheiden, um den unliebsamen Pilling-Effekt zu vermeiden.

Jeans Jacke    

Jeans Jacken zählen zu den Klassikern. Sie sind in den verschiedensten Ausführungen zu haben: Kurz und lang, gefüttert und ungefüttert, mit Besatz, Nieten, Knöpfen oder Reißverschluss. Jeans Jacken werden von fast jeder Modewelle erfasst und passen sich so immer wieder den Ansprüchen an.

Kurz oder lang?

Eine hüftlange und gefütterte Jacke, am besten mit einer Kapuze, hält im Herbst und im Winter schön warm. Im Sommer oder im Frühling sind leichtere Jacken die richtige Wahl, die auch gern kürzer sein dürfen. Ein Blouson ist hier gut geeignet, der in der Taille mit einem Bündchen abschließt.

Weit oder eng?

Körpernah geschnittene Jacken sehen schick aus, wenn sie wirklich gut sitzen. In der kalten Jahreszeit haben weite Jacken allerdings den Vorteil, dass auch noch ein dicker, wärmender Pullover darunter passt.

Waschen oder reinigen?

Eine Jacke, die schnell in die Waschmaschine gesteckt werden kann, ist besonders bei Kindern sehr praktisch. Aber auch Erwachsene genießen gern diesen Vorteil, schließlich kostet die chemische Reinigung Geld und Zeit.

Tipps für die Jackenwahl

  • Ziehen Sie bei der Anprobe auch ein dickeres Oberteil unter der Jacke an.
  • Sie sollten sich in der Jacke bei jeder Bewegung wohl fühlen.
  • Beim Auto fahren können zu lange Jacken als störend empfunden werden.
  • Reflektoren sorgen für mehr Sicherheit.

Jacken online kaufen

Wer sich eine Jacke im Internet bestellen möchte, sollte sich auf alle Fälle die Größentabelle des Anbieters ansehen und lieber einmal Maß nehmen. So lässt sich mancher Umtausch vermeiden und man kann sich gleich bei der ersten Lieferung über die neue Jacke freuen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*