Herrenunterwäsche

Herrenunterwäsche können Sie in verschiedensten Schnitten, Stilen, Farben und Stoffen erwerben. Ob sportliche, legere, elegante oder bunte und verspielte Herrenunterwäsche – die Auswahlpalette von Herrenunterwäscheangeboten ist heute sehr breit.

Herrenunterwäsche – Allgemein

Wenn unter modischen Jeans oder einer gepflegten Anzugshose unpassende Unterwäsche getragen wird, die zu eng sitzt oder zu breit geschnitten ist, wirt die Kleidung und die gesamte Silhouette nicht besonders vorteilhaft. So ist es ratsam, sich ausreichend Zeit bei der Auswahl der angebotenen Herrenunterwäsche zu nehmen, und das gewünschte Modell anzuprobieren, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

Herrenunterwäsche – Stoffe

Herrenunterwäsche sollte aus bequemen und hautfreundlichen Materialien wie zum Beispiel Baumwolle oder anderen Naturstoffen hergestellt sein. Der Nachteil bei reinen Naturstoffen, die zum Beispiel oft für Boxershorts verwendet werden, besteht darin, dass die Materialien schnell knittern, bei der Wäsche einlaufen und dadurch sehr bald die entsprechende Form verlieren. Herrenunterwäsche aus Mischgewebe ist hingegen bei der richtigen Pflege viel nachhaltiger, besitzt eine hohe Anpassungsfähigkeit an den Körper, ist elastisch und behält lange ihre ursprüngliche Form. Einige neue Synthetikstoffe, die in der Herstellung von Herrenunterwäsche verwendet werden, sind hochelastisch, atmungsaktiv und dennoch formstabil. Andere Synthetikarten behalten zwar lange ihre Aussehen und Form, können jedoch für Ihren Köper schädlich sein, und übermäßiges Schwitzen, Reizungen oder Ausschläge verursachen. Vergewissern Sie sich, dass die von Ihnen ausgesuchten Herrenunterwäschemodelle hautfreundlich sind, bevor Sie die ausgewählten Produkte erwerben.

Herrenunterwäsche – Größen

Die Größen von Herrenunterwäsche werden heute zunehmend als Small-, Medium-, Large- oder Extralarge angegeben. Eher selten werden die herkömmlichen Körpergrößenangaben benutzt – Größe 48, 50, etc. Für die Socken gelten entweder die üblichen Schuhgrößen – 41, 43, etc. oder die Socken sind als One-Size-Modell hergestellt und eignen sich gleichermaßen für mehrere Größen.

Herrenunterwäsche – Unterhose

Eine Herrenunterhose sollte in der Regel anliegend sein. Weit geschnittene Unterhosen werden als Boxershorts bezeichnet und eignen sich aufgrund des breiten Schnittes nicht für jede Bekleidungsart. Boxershorts werden oft auch als Badehose getragen, was heute in den Öffentlichen Bädern aus hygienischen Gründen zunehmend ungern gesehen wird. Herrenunterhosen besitzen oft eine Einschlitzung für einfachere Toilette auf der Vorderseite. Unabhängig davon, ob Sie gerne länger geschnittene Modelle oder straff sitzende und mit niedriger Taillenhöhe geschnittene Unterhose bevorzugen, beim Kauf von Herrenunterhosen spielt die passende Größe eine wichtige Rolle.

Herrenunterwäsche – Socken

Bei elegantem Kleidungsstil ist es wichtig, dass Ihre Socken entweder gleichfarbig oder dunkler sind, als die Schuhe, die Sie tragen. Besonders für kalte Jahreszeiten sind die langen Socken geeignet, die Sie in verschiedensten Ausführungen, Stoffen und Farben im Handel finden. An warmen Tagen sind die Sneakersocken besonders empfehlenswert. Sneakersocken sind sehr kurz, der Schuhform entsprechend stark ausgeschnitten und eignen sich vor allem zum Tragen in Kombination mit Sportschuhen.

Herrenunterwäsche – T-Shirts, Unterhemden

Unterhemden und T-Shirts gibt es sowohl als Unterwäsche, als auch in Form von herkömmlichen Kleidungsstücken. Unterwäsche-Schirts und –Unterhemden bilden eine angenehme, wärmende Schutzschicht unter Ihrer Kleidung und eignen sich besonders für die kalte Jahreszeit. Andere Shirts und Unterhemdmodelle sind für die warmen Jahreszeiten gedacht und meistens für das Tragen unter der eigentlichen Kleidung aufgrund ihres Schnittes nicht geeignet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*