Seniorenresidenz

Für viele ältere Menschen kann die Seniorenresidenz eine alternative Wohnmöglichkeit sein. In einer Seniorenresidenz haben Sie viele Annehmlichkeiten. Tipps, wie Sie die richtige Seniorenresidenz finden sowie allgemeine Informationen zur Seniorenresidenz finden Sie im folgenden Text.

Seniorenresidenz – Allgemeines

Die Menschen werden heute immer älter. Da eine häusliche Pflege in vielen Fällen nicht mehr möglich ist, kann eine Seniorenresidenz die Lösung sein. Die Palette der Angebote reicht von einer anspruchsvollen Wohnung in der Seniorenresidenz über betreutes Wohnen bis hin zur individuellen Pflege. Der Vorteil einer Seniorenresidenz für ältere Menschen liegt klar darin, dass viele Seniorenresidenzen alle Stufen anbieten und Sie keinen Umzug mehr auf sich nehmen müssen.

Seniorenresidenz – das klassische Modell

Aufgrund der Familienstrukturen entscheiden sich immer mehr Senioren dafür, die Annehmlichkeiten einer Seniorenresidenz in Anspruch zu nehmen. Gerade wenn das soziale Umfeld immer weniger wird, droht die Vereinsamung. Der Umzug in eine Seniorenresidenz birgt viele Vorteile: in der Seniorenresidenz gibt es eine Wohnung in der passenden Größe und Ausstattung, die Sie mit eigenen Möbeln einrichten können. Und auch bei der Versorgung gehen die Seniorenresidenzen auf ihre Bewohner ein. Kurze Wege zum Arzt oder zur Apotheke lassen das Leben in einer Seniorenresidenz leichter werden. Und auch für Gesellschaft ist gesorgt, denn in der Seniorenresidenz treffen Menschen gleichen Alters aufeinander und die Gruppenräume sorgen dafür, dass schnell neue Kontakte geknüpft werden. Häufig bieten die Seniorenresidenzen auch gemeinsame Veranstaltungen und Aktionen an, die zur Förderung des Miteinander dienen sollen.

Seniorenresidenz – eine Alternative zum Pflegeheim

Viele Senioren schrecken vor der Vorstellung zurück, ihren Lebensabend in einem Pflegeheim verbringen zu müssen. An Seniorenresidenzen sind meist auch Einheiten für betreutes Wohnen oder stationäre Pflege angeschlossen. Wenn Sie sich für eine Seniorenresidenz entscheiden, sind Sie für alle Fälle gerüstet. Ohne weiteren Umzug sind in der Seniorenresidenz die Voraussetzungen erfüllt, Ihnen den Lebensabend so angenehm wie möglich zu gestalten. Achten Sie darauf, dass die Seniorenresidenz, für die Sie sich entscheiden, Ihnen Wahlmöglichkeiten lässt. Ein schönes Motto für eine Seniorenresidenz ist es, so viel Unterstützung wie nötig anzubieten und die Bewohner der Seniorenresidenz so selbstständig wie möglich ihre Zeit gestalten zu lassen.

Seniorenresidenz – Kosten

Die Annehmlichkeiten in einer Seniorenresidenz haben auch ihren Preis. Die Stiftung Warentest hat die Preise für eine Seniorenresidenz inkl. Betreuung zwischen 700 und 3.500 Euro beziffert. Auf jeden Fall sollten Sie sich eine genaue Kostenaufstellung für die Seniorenresidenz Ihrer Wahl geben lassen, um keine bösen Überraschungen zu erleben.

Seniorenresidenz – Tipps vor dem Einzug

Bevor Sie sich für eine Seniorenresidenz entscheiden, sollten Sie folgende Punkte abwägen: Wie ist die Lage der Seniorenresidenz? Gibt es öffentliche Verkehrsmittel, Banken, Apotheke, Ärzte etc. in der Nähe der Seniorenresidenz. Sehen Sie sich eine Musterwohnung in der Seniorenresidenz an. Nur wenn Sie sich vorstellen können, hier einzuziehen, ist die Anlage für Sie geeignet. Ähnliches gilt für die Gemeinschaftsräume der Seniorenresidenz. Beachten Sie auch, ob die Seniorenresidenz barrierefrei ist. Am Besten wäre es natürlich, Sie könnten einige Tage Probewohnen. Auf diese Weise lernen Sie die Mitbewohner der Seniorenresidenz kennen lernen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*