Versicherungen

Versicherungen werden für fast alle Lebensbereiche angeboten. Theoretisch können Sie sich gegen jedes Risiko versichern, doch welche Versicherungen sie letztendlich wirklich abschließen und zu welchem Preis, sollten Sie genau abwägen. Bei einigen Versicherungen jedoch haben Sie keine Wahl, diese sind vom Gesetzgeber her vorgeschrieben. Lesen Sie hier, über welche Versicherungen Sie sich Gedanken machen sollten.

Versicherungen – für Personen

Die Risiken, die das tägliche Leben für Personen bereit hält, sind fast alle durch jegliche Arten von Versicherungen abdeckbar. Je nach dem, welcher Bereich bei Ihnen besonders gefährdet ist, kommen auch die unterschiedlichsten Versicherungen für Sie in Betracht. Wichtig und für jeden unverzichtbar ist hier aber der Abschluss einer Haftpflichtversicherung. Sie greift bei fast allen Schäden, die Sie als Person verursachen. Das kann der Ersatz einer Brille sein, auf die Sie versehentlich getreten sind oder aber auch die Schadensbegleichung eines Verkehrsunfalls, wenn ein Kind unvorhersehbar auf die Straße läuft.

Eine weitere Pflichtversicherung ist die Krankenversicherung, zumindest dann, wenn Sie als Angestellter oder Arbeiter berufstätig sind. Alle anderen können hier aber private Krankenversicherungen mit unterschiedlichsten Konditionen und Vertragsinhalten abschließen. Das gleiche gilt hier auch für die Rentenversicherung, bei der Sie ebenfalls freiwillig einzahlen können.

Als Berufstätiger ist des Weiteren der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung, welche dann eintritt, wenn der Versicherungsnehmer aufgrund dauerhafter körperlicher Beschwerden nicht mehr arbeiten und somit für seinen Unterhalt sorgen kann.

Um im Rentenalter besser finanziell abgesichert zu sein, eignet sich eine Lebensversicherung, die auch dann bezahlt, wenn der Versicherungsnehmer plötzlich verstirbt. Hier dient sie zur finanziellen Absicherung der Angehörigen.

Versicherungen – Bereich Mobilität

Hierunter fallen Versicherungen wie beispielsweise die Autoversicherungen. Hier müssen Sie für Ihr Fahrzeug zumindest eine Haftpflichtversicherung abschließen. Ohne diese dürfen Sie mit Ihrem Fahrzeug am öffentlichen Straßenverkehr nicht teilnehmen. Zusatzversicherungen wie die Teil- oder auch die Vollkaskoversicherung können Sie freiwillig abschließen, wobei es hier aber auf die Kosten- und Nutzenrelation ankommt. Ein Neuwagen sollte in jedem Fall vollkaskoversichert werden, eine Teilkaskoversicherung rechnet sich eher für gute Gebrauchtwagen.

Eine weitere Versicherung in diesem Bereich wäre noch die Rechtsschutzversicherung, die im Falle eines Unfalles eventuelle Prozesskosten abdecken würde.

Versicherungen, die ebenfalls in den Bereich Mobilität fallen, wären die Insassen-Unfallversicherung, diverse Schutzbriefe oder spezielle Oldtimer-Versicherungen.

Versicherungen – Bereich Bauen & Wohnen

Unter diesem Bereich finden sich vor allem die Hausratversicherungen und die Glasversicherung. Diese Versicherungen greifen dann, wenn etwas in den eigenen vier Wänden kaputt gehen sollte und das eigene Hab und Gut Schaden nehmen sollte.

Versicherungen – Bereich Freizeit

Im Freizeitbereich können Sie ebenfalls viele Risiken durch Versicherungen abdecken. Hierzu zählt die Unfallversicherung, welche beispielsweise bei Sportunfällen greift, eine Hund- und/oder Pferdeversicherung, eine Auslandsreisekrankenversicherung oder auch die Versicherung für das teure Musikinstrument.

Versicherungen – Anbieter

Wenn Sie eine Versicherung abschließen möchten, haben Sie eine große Auswahl an diversen Versicherungsgesellschaften. Ein bloßer Vergleich der Höhe der jeweiligen Beiträge genügt hier aber oft nicht, da die Konditionen, zu denen Sie die Versicherungen abschließen können, von Versicherung zu Versicherung stark variieren können. Diesen Umstand haben sich spezielle Versicherungsmakler zu Nutzen gemacht und bieten hier ihre Dienste an. Diese Versicherungsmakler ermitteln den für Sie persönlich benötigten Versicherungsschutz und suchen dann die passende Versicherungsgesellschaft für die von Ihnen benötigten Versicherungen zu den besten Konditionen.

1 Kommentar

  1. Hallo,
    wie finde ich heraus wa ich beachten muß, wenn ich im KFZ-Brief stehe (liegt bei der Bank) und das Auto auf eine fremde Peron zuelassn wird?
    MfG S.Kessing

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*