Malen nach Zahlen

Mit Malen nach Zahlen können Sie selbst zahlreiche Meisterwerke in relativ kurzer Zeit nachmalen, ohne hier über eine große Malbegabung verfügen zu müssen. Die derzeit im Handel erhältliche Auswahl an Bildern, die nach dem Malen nach Zahlen Prinzip gestaltet werden können, ist sehr groß, so dass schon die Kleinsten hier ersten Mal-Erfolgserlebnisse auch für sich verbuchen können.

Malen nach Zahlen – Das Prinzip

Beim Malen nach Zahlen haben Sie eine Malvorlage zur Verfügung, die in zahlreiche große und kleinere Felder unterteilt sind. Diese Felder sind mit Zahlen gekennzeichnet. Diese Zahlen wiederum besagen, mit welcher Farbe die Felder auszumalen sind. Die bei diesen Mal nach Zahlen Packungen mitgelieferten Farben tragen auf der Verpackung ebenfalls diese Zahlen, so dass hier keine Verwechslung passieren kann. Wenn Sie so das Malen nach Zahlen Bild Stück für Stück ausgemalt haben, entstehen so Bilder, die bei den Betrachtern anschließend oft große Begeisterung auslösen können.

Malen nach Zahlen – Farben

Bei den Farben, die zum Malen nach Zahlen verwendet werden, handelt es sich meist um hochwertige Acrylfarben. Früher wurden hierzu zwar vermehrt Öl- oder auch Wasserfarben eingesetzt, doch die positiven Eigenschaften der Acrylfarben haben sich schnell durchgesetzt. Diese sind vor allem:

  • schnell trocknend
  • leicht auswaschbar, solange diese noch feucht sind.
  • vollkommen geruchsneutral.

Eine andere Art, Malen nach Zahlen auszuüben ist die, dass die Felder mit Bleistiften in unterschiedlichen Farben ausgemalt werden.

Relativ sind neu sind auch spezielle Glitzerfarben, die dem Bild eine besondere Note verleihen können.

Malen nach Zahlen – Unterschiede

Wie bei anderen Produkten auch, gibt es bei den verschiedenen Malen nach Zahlen Produkten teils große Unterschiede.

Schwierigkeitsgrad

Die Vorlagen der Malen nach Zahlen Bilder gibt es für die unterschiedlichsten Altersbereiche. So gibt es Malen nach Zahlen Bilder, die über sehr große Ausmalflächen verfügen, die besonders für Kinder ab 3 Jahren geeignet sind. Hier ist auch die Anzahl der zu verwendenden Farben eher gering, so dass die Kleinen hier auch nicht schnell die Geduld verlieren können.

An diese sehr leichte Stufe reihen sich anschließend verschiedene Schwierigkeitsgrade der Malen nach Zahlen Bilder an, so dass hier für jede Altersstufe das Passende zu finden ist. Bei dem höchsten Schwierigkeitsgrad handelt es sich meist um sehr großflächige Malen nach Zahlen Bilder, die mit bis zu 80 Farben ausgemalt werden müssen – die einzelnen Farbflächen sind dann auch dementsprechend klein.

Farben

Zwar basieren die meisten Malen nach Zahlen Bilder auf dem Ausmalen mit Acrylfarben, doch kann es sein, dass diese teilweise selbst gemischt werden müssen. Das Mischungsverhältnis ist dann im jeweils auszumalenden Feld immer extra angegeben. Bei anderen wiederum finden Sie alle Farben fertig gemischt in kleinen wieder verschließbaren Tiegeln vor, die Sie immer wieder verwenden können. Dies ist gerade dann hilfreich, wenn Sie hier und da mal ein kleines Feld vergessen haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*