Geschenkgutschein

Es ist nicht immer einfach, ein passendes Geschenk für jemanden zu finden, über dessen Geschmack man sich selbst nicht ganz im Klaren ist. Da können Geschenkgutscheine sehr hilfreich sein. Ob der Geschenkgutschein von einem Warenhaus ausgestellt wurde, wobei sich der Beschenkte etwas aus dem breiten Komplettangebot aussuchen kann oder sich auf eine bestimmte Dienstleistung, wie beispielsweise bei einer Kosmetikerin bezieht – Geschenkgutscheine lassen sich sehr vielseitig einsetzen.

Geschenkgutschein – Vorteile

Geschenkgutscheine haben für den Schenkenden und Beschenkten vielfältige Vorteile.

Schenker

Wenn Sie einen Gutschein verschenken, zeigen Sie dem Beschenkten, dass Sie sich über ihn Gedanken gemacht haben. Dies gerade dann, wenn der Geschenkgutschein sich auf eine bestimmte Sache bezieht, sie ihn also beispielsweise von einem Restaurant ausstellen lassen oder von einem Reiseveranstalter. Um hier aber letztendlich dem Beschenkten selbst die Wahl zu überlassen und ihm hier nichts aufdrängen zu müssen, was er vielleicht gar nicht selbst möchte, sind Geschenkgutscheine eine gute Wahl.

Beschenkter

Einen Geschenkgutschein zu bekommen, kann auf Seiten des Beschenkten oftmals auch  erleichternd wirken. Hat man die letztendliche Auswahl seines Geschenks doch selbst in der Hand und muss nicht Dankbarkeit und Begeisterung für etwas heucheln, was eigentlich gar nicht nach dem eigenen Geschmack ist. Geschenkgutscheine haben des Weiteren den Vorteil für den Beschenkten, dass er diesen dann einlösen kann, wenn er dies möchte und, wenn es sich beispielsweise um eine Reise handelt, wenn er auch Zeit dafür hat.

Geschenkgutschein – Anwendungsmöglichkeiten

Geschenkgutscheine werden mittlerweile von fast jedem Unternehmen ausgestellt, die entweder eine Dienstleistung oder ein Produkt anbieten. So sind die Anwendungsmöglichkeiten hier auch schier unbegrenzt.

So können Sie Geschenkgutscheine von Dritten ausstellen lassen, wobei Sie diese auch auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen einschränken können. So können Sie bei einem Wellness-Anbieter eine spezielle Massage in Form eines Geschenkgutscheines verschenken, bei einem Juwelier einen Geschenkgutschein über einen Schmuckanhänger ausstellen lassen oder bei einer Gärtnerei den Geschenkgutschein auf Sträucher und blühende Blumen beschränken lassen.

Neben den Geschenkgutscheinen, die von Dritten ausgestellt werden, können Sie auch selbst Geschenkgutscheine ausstellen. Diese können dann beispielsweise ein oder mehrmaliges Babysitten beinhalten, eine Einladung zum Essen oder einen Theaterabend, wobei Sie dann selbst derjenige sind, beim welchen der Gutschein letztendlich vom Beschenkten eingelöst werden muss.

Eine neue Art von Geschenkgutscheinen finden sich letzter Zeit vermehrt im Handel: Die Geschenkgutschein-Bücher. In diesen Geschenkgutschein-Büchern ist in der Regel eine große Anzahl an einzelnen Geschenkgutscheinen enthalten. Der Hintergrund dieses Angebots ist aber nicht nur den Beschenkten hier besonders viel Freude zu bereiten, sondern der, dass die ausstellenden Geschenkgutschein-Firmen hier vor allem darauf abstellen, dass der Beschenkte das Unternehmen näher kennen lernt und später hier als voll zahlender Kunde wieder kommt, was aber das Geschenkgutschein-Buch als Geschenk an sich nicht minder hochwertig macht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*