Papierhandtücher

Papierhandtücher sind vielseitig einsetzbar, saugaktiv, hautschonend und schnell zur Hand. Vorrangig finden Papierhandtücher in Toiletten und Waschräumen, in Küchen oder Laboren Verwendung. Mit Papierhandtüchern lassen sich Wasser, Seifenreste, Restschmutz und lose Hautpartikel schnell und sauber entfernen.

Papierhandtücher – Papierhandtuchspender

Für die Papierhandtücher gibt es die entsprechenden Spender, aus denen die Tücher einfach entnommen werden können. Aufgrund des großen Fassungsvermögens ist immer eine Reserve an Papierhandtüchern sichergestellt. Die Papierhandtuchspender sind für handelsübliche Faltpapiere in unterschiedlicher Füllmenge oder für Papierrollen in unterschiedlichen Längen vorgesehen.

Papierhandtücher – Faltpapier

Faltpapiere sind in unterschiedlichen Qualitäten, Falzungen und Größen und mit unterschiedlichen Lagen erhältlich. In der Regel sind die Faltpapierhandtücher hochweiß, naturweiß oder grün und haben ein oder zwei Lagen. Sie sind häufig mit einer Lagenfaltung versehen. Die Faltpapiere beinhalten je nach der Qualität eine unterschiedliche Blattanzahl pro Päckchen. Beim extra schweren Frotteepapier befinden sich cirka 96 Blatt in einem Päckchen, beim normalen Frotteepapier hingegen 144 Blatt. Die Faltpapierhandtücher sind meist zu einhundert Prozent recyclebar. Die Abmessung beträgt im Europaformat 25 mal 33 cm.

Papierhandtücher – Rollenpapierhandtücher

Die Rollenpapierhandtücher weisen je nach Hersteller unterschiedliche Merkmale auf. Papierhandtücher aus einhundert Prozent Zellstoff und mit drei Lagen sind angenehm weich und saugfähig. Die Rollenpapierhandtücher können eine Breite von 22 cm und eine Länge von einhundert Meter aufweisen.

Für die Rollenpapierhandtücher gibt es die adäquaten Rollenpapierspender. Das Papier wird portioniert zum Abreißen herausgegeben oder nach kurzer Zeit automatisch abgeschnitten. Neben dem Papierhandtuchspender gibt es auch die Variante mit Stoffhandtüchern. Die Rollenpapierhandtücher sind besonders für den gewerblichen Gebrauch geeignet.

Papierhandtücher – Faltungen

Bei der Faltung der Papierhandtücher werden verschiedene Verfahren angewendet. Die Zick-Zack-Faltung gewährleistet eine schnelle und problemlose Handhabung, indem beim Herausnehmen eines Blattes die Hälfte des nächsten Blattes automatisch bereitgestellt wird. Die Papierhandtücher mit C-Euro-Faltung und Lagenfaltung haben vorgegebene Blattgrößen und sind 25 mal 9 cm groß. Der Unterschied der Lagenfaltung zur C-Euro-Faltung besteht darin, dass das Blatt auseinandergefaltet um einiges größer ist.

Papierhandtücher – Hygiene

Die Verwendung von Papierhandtüchern bietet ein hohes Maß an Hygiene, was einen wesentlichen Vorteil gegenüber Handtüchern aus Stoff darstellt. Es wurden unzählige Tests durchgeführt, die beweisen, dass sich Bakterien auf der Haut ausschließlich durch korrektes Händewaschen und Trocknen reduzieren lassen.

Ein Beitrag zur Schonung der Umwelt wird durch moderne Produktionsverfahren und die Recyclingfähigkeit der Papierhandtücher geleistet.

Papierhandtücher – Service

Einige Fachhändler bieten einen Rundum Service in Sachen Papierhandtücher an. Von der Montage und der Wartung der Papierhandtuchspender bis hin zur Beschaffung von Ersatzpapierhandtüchern werden keine Wünsche offen gelassen.

Für Handel, Handwerk und Gewerbe bieten die Fachhändler besonders günstige Lieferbedingungen. Die Versendung von Papierhandtüchern und Hygieneprodukten erfolgt meistens schnell und zuverlässig über Speditionen frei Haus.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*