Mitarbeitergespräch

Ein gutes Mitarbeitergespräch ist eine Kunst für sich. Lesen Sie hier was zu einem guten Mitarbeitergespräch gehört und worauf Sie generell achten sollten bei einem Mitarbeitergespräch.

Im Idealfall bringt ein Mitarbeitergespräch die Beteiligten in drei Beziehungen voran: Ersten geht der Mitarbeiter zielorientiert und motiviert aus dem Mitarbeitergespräch heraus, zweitens hat der Vorgesetzte das gute Gefühl, seine Rolle zielgerichtet und menschlich ausgefüllt zu haben, und drittens zieht das Unternehmen hieraus Gewinn, weil der Mitarbeiter wie der Vorgesetzte sich gern und hoch motiviert für das Unternehmensinteresse einsetzen.

Mitarbeitergespräch – Die Praxis

Leider ist ein Mitarbeitergespräch, besonders für unerfahrene Führungskräfte und auch für viele Mitarbeiter ganz etwas anderes. Anstatt Potenziale aufzuspüren und aufzuzeigen, bringt man das Mitarbeitergespräch als lästige Pflicht hinter sich. Ergebnisse werden häufig kaum erzielt und das Resultat nach dem Mitarbeitergespräch ist Unzufriedenheit auf beiden Seiten.

Mitarbeitergespräch – Nutzen des Mitarbeitergesprächs

Doch ein gut vorbereitetes und professionell durchgeführtes Mitarbeitergespräch ist eine Kunst, die eine Führungskraft durchaus erlernen kann. Ein ganz zentraler Punkt ist in der Vorbereitung begründet. Wer gut informiert in ein Mitarbeitergespräch einsteigt, ein Ziel vor Augen hat und offen für neue Erkenntnisse ist, wird ein Mitarbeitergespräch so führen können, dass es für beide Seiten eine positive Erfahrung ist. Der Vorgesetzte kann dann seine Erwartungen und Pläne kommunizieren und seinem Mitarbeiter ein Feedback geben und ihm Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen.

Im normalen Büroalltag kommt das Gespräch meist aus Zeitmangel viel zu kurz. Dabei ist Kommunikation ein wesentlicher Faktor der Arbeitswelt, in der der Umgang mit und die Vermittlung von Informationen von zentraler Bedeutung ist. Wenn es gelingt, das Mitarbeitergespräch inhaltlich und zwischenmenschlich befriedigend zu gestalten, wird ein wichtiger Grundstein für die weitere und sicherlich vertrauensvollere Zusammenarbeit gelegt. Dabei geht es nicht vorrangig um eine Bewertung des Mitarbeiters, sondern vielmehr darum, über die Zusammenarbeit, die berufliche Entwicklung des Mitarbeiters, über Arbeitsergebnisse und Probleme im Bereich der Aufgaben zu sprechen. Optimal ist es, wenn das Mitarbeitergespräch Vertrauen zwischen Mitarbeitern und Vorgesetzten schafft.

Mitarbeitergespräch – Die Struktur

Von großer Bedeutung im Mitarbeitergespräch ist die Struktur. Es sollten die Resultate der Arbeit in der Zeit seit dem letzten Mitarbeitergespräch aus beiden Perspektiven betrachtet werden. Außerdem stellt sich für den Mitarbeiter im Mitarbeitergespräch meist die Frage, welche Aufgabengebiete er in Zukunft bearbeiten wird, und ob er eine Möglichkeit hat, sich weiterzuentwickeln. Das Mitarbeitergespräch sollte auch dazu genutzt werden, die persönliche und berufliche Entwicklung des Mitarbeiters zu fördern und gegebenenfalls den konkreten Weiterbildungsbedarf festzustellen.

Zahlreiche Anbieter von Handreichungen für Führungskräfte bieten auch im Internet Materialien an, um das Mitarbeitergespräch so zu gestalten und zu strukturieren, dass all diese Ziele erfüllt werden. Solche Gesprächsleitfäden für das Mitarbeitergespräch sind eine große Hilfe, da im hektischen beruflichen Alltag leicht wichtige Punkte im Mitarbeitergespräch außer Acht gelassen werden können.

Mitarbeitergespräch – Dokumentation

Zwar sollte das Mitarbeitergespräch eher den Charakter einer Beratung haben. Doch werden häufig Mitarbeitergespräch und –beurteilung miteinander verwoben. Dann kommt es besonders darauf an, dass die Ergebnisse aus dem Mitarbeitergespräch für beide Seiten dokumentiert werden. Auch Dokumentationsbögen finden sich im Internet.

Mitarbeitergespräch – Checkliste

Zwar ist ein Mitarbeitergespräch eindeutig eine Führungsaufgabe, doch kann der Vorgesetzte sich durchaus in den organisatorischen Belangen durch das Sekretariat unterstützen lassen. Hilfreich bei der Organisation sind Checklisten für das Mitarbeitergespräch, nach denen dass Mitarbeitergespräch vorbereitet wird. Von der Raumbeschaffung über die Einladung bis hin zur Beschaffung von Personalinformationen kann so alles nacheinander abgearbeitet und das Mitarbeitergespräch gut vorbereitet und ohne Hektik begonnen werden. Auch solche Checklisten für das Mitarbeitergespräch sind online zu haben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*