Kraftmessdose

Mit der Kraftmessdose können Drehmoment, Zug- und Druckkräfte gemessen werden. Einsetzen können Sie die Kraftmessdose auf Baustellen ebenso wie in Prüfeinrichtungen oder im Transportwesen. Die über die Kraftmessdose ermittelten Werte stehen Ihnen sofort über benutzerfreundliche Ablesegeräte zur Verfügung.

Kraftmessdose – Aufbau

Die aus Metall bestehende Kraftmessdose wird bei Krafteinwirkung elastisch verformt. An der Kraftmessdose angebrachte Dehnungsstreifen werden durch die einwirkenden Kräfte ebenfalls verändert. Durch diese Veränderung an den Dehnungsstreifen kann die auf die Kraftmessdose einwirkende Kraft in elektrische Spannung umgewandelt und so bestimmt werden. Auf einem Ablesegerät kann dann die genaue Kraft in kN eingesehen werden.

Kraftmessdose – Arten

Es gibt verschiedene Arten von Kraftmessdosen, die vorwiegend durch ihren Aufbau bzw. die Bauart unterschieden werden.

Druckmessdose

Bei der Druckmessdose werden die Kräfte zentrisch eingeleitet und der Metallkörper mit den Dehnungsstreifen dadurch gestaucht. Diese Art der Kraftmessdose eignet sich vor allem für die Messung von hohen Kräften.

Balkenmessdose

Die Dehnungsstreifen sind bei der Balkenmessdose an einem Hebel bzw. Balken befestigt. Durch die Krafteinwirkung erfolgt die Verformung des Balkens und somit der Dehnungsmessstreifen. Die einwirkende Kraft wird gemessen. Diese Kraftmessdose wird besonders dann verwendet, wenn sehr genaue Messungen durchgeführt werden müssen.

S-förmige Messdose

Das Metallstück ist bei der s-förmigen Kraftmessdose wie ein „S“ geformt. Diese gegen Seitenkräfte unempfindliche Kraftmessdose wird wegen ihrer Zuverlässigkeit und Genauigkeit geschätzt. Außerdem zeichnet sie sich durch eine besonders kompakte Bauweise aus.

Kraftmessdose – Einsatzgebiete

Kraftmessdosen finden sich in Kranen und Baggern ebenso wie in Waagen oder Prüfmaschinen zur Messung der Traglast oder Zug- bzw. Druckkraft. Auf großen Transportmitteln dient die Kraftmessdose beispielsweise zur Überwachung der Lastverteilung.

Sonderanfertigung

Wenn die Kraftmessdose in Ihrem Einsatzbereich besonderen Anforderungen entsprechen muss, haben Sie auch die Möglichkeit, sich eine Kraftmessdose speziell anfertigen zu lassen. Die Kraftmessdose wird dann nach Ihren individuellen Vorgaben hergestellt. Fachgeschäfte, die Kraftmessdosen vertreiben, bieten in der Regel auch Beratung an, damit Sie eine Ihren Bedürfnissen entsprechende Lösung finden können. Unverbindliche oder verbindliche Angebote können Sie z.B. auch auf den Internetseiten der Anbieter anfordern.

Kraftmessdose – Tipps und Hinweise

  • Achten Sie beim Kauf einer Kraftmessdose darauf, dass die Kraftmessdose – wenn nötig – den Baustellen- oder Sicherheitsanforderungen entspricht.
  • Eine Kraftmessdose sollte möglichst wartungsfrei, auf jeden Fall spritzwasserfest und robust gegen Umwelteinflüsse sein.
  • Sie sollten auch darauf achten, dass die Kraftmessdose leicht und handlich ist.
  • Die Kraftmessdose sollte zudem über ein bedienerfreundliches Ablesegerät verfügen, damit Sie die benötigten Daten schnell und sicher ablesen können.
  • Hinterlasse jetzt einen Kommentar

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *