Konsolidierungssoftware

Welche Konsolidierungssoftware gibt es?

Aufgrund der Größe und der Komplexität heutiger Unternehmen bietet die Konsolidierungssoftware eine sinnvolle Unterstützung für Ihre betrieblichen Abläufe. Die Auswahl geeigneter Konsolidierungssoftware aus der Fülle der Angebote ist jedoch keine einfache Aufgabe, da sich der Markt für Konsolidierungssoftware in permanenter Weiterentwicklung befindet.

Grundanforderungen

Konsolidierungssoftware dient der Erstellung und Analyse von Konzernabschlüssen wie Kapitalflussrechnungen, Segmentberichte und diverse Spiegel (für Anlagevermögen, Eigenkapital, etc.) und soll Ihrem Unternehmen die Anpassung an die gesetzlichen Meldeerfordernisse erleichtern. Informieren Sie sich, ob die Konsolidierungssoftware Ihrer Wahl den Anforderungen des HGB (Handelsgesetzbuch) und IAS/IFRS (International Accounting Standards / International Financial Reporting Standards) entspricht, bevor Sie sich für ein bestimmtes Produkt entscheiden.

Welche Konsolidierungssoftware gibt es?

Jedes Unternehmen ist unterschiedlich strukturiert und hat seine eigenen Vorstellungen über die Form und die Gestaltung des Reportings. Daher werden sehr unterschiedliche Konsolidierungsprogramme auf den Markt gebracht, damit die verschiedenen Konsolidierungs- und Reportingbedürfnisse gedeckt werden können. Meistens bekommen Sie bei den Anbietern der Konsolidierungssoftware eine Zusammenstellung von Grundanwendungen, weitere Module können Sie dann an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst, aus einer breiten Palette an Zusatztools auswählen. Jedoch auch eine individuelle Anfertigung einer maßgeschneiderten Konsolidierungssoftware können Sie bei verschiedenen Anbietern in Auftrag geben. Unabhängig davon, für welche Variante Sie sich entscheiden, sollten Sie sich bei dem Anbieter ausführlich darüber beraten lassen, welche Software Ihren Bedürfnissen und Voraussetzungen optimal entspricht.

Grundanwendungen

Konsolidierungssoftware-Anwendungen basieren auf einer Datenbank. Die in der Datenbank enthaltenen Daten werden von der Software auf Vollständigkeit und Richtigkeit geprüft. Zudem beinhaltet die Software automatisierte Eliminations- und Konsolidierungsroutinen, Fremdwährungsumrechnung sowie eine umfangreiche Protokollierung nach verschiedenen Kriterien. Der In- und Output erfolgt entweder direkt über die jeweilige Konsolidierungssoftware oder mittels Verknüpfung dieser mit den Schnittstellen anderer Programme, über die Sie entsprechend zusätzlich verfügen müssen. Zwar ist die Komplettlösung etwas kostspieliger, jedoch sind Sie auf keine weiteren Programme angewiesen. Zum festen Bestandteil vieler Konsolidierungsprogramme gehört eine monatliche Berichtserstattung und Plankonsolidierung Ihres Unternehmens und eine monatlich oder Quartalsweise durchgeführte Datenaufbereitung für „Ist“, „Plan“ und „Forecast“.

Zusatztools für die Konsolidierungssoftware

Je nach Software können die Standardfunktionen mit weiteren Tools ergänzt werden, wie: Formulargenerator, Analysemodul, automatische Herstellung mehrsprachiger Kontenpläne, verschiedene Komprimierungsfunktionen von Darstellungen der Kontenpläne, Definitionsmöglichkeit individueller Spiegel, Integration beliebiger Datenfilter nach allen Dimensionen für Erfassung und Analyse Ihrer Daten, Einsatz verschiedener Zugriffsschutzsysteme nach Ihren Bedürfnissen, Zusatz-Tools für die graphischen Datenanalysen, und viele weitere Anwendungen. Lassen Sie sich bei der Planung und der Zusammenstellung des Anwendungs-Paketes von den Spezialisten begleiten, damit die jeweils ausgewählten Zusatzfunktionen die Bedürfnisse Ihres Unternehmens optimal decken können.

Was leisten die Anbieter?

Die meisten Hersteller von Konsolidierungssoftware bieten den Kunden zusätzlich zu ihren Produkten umfangreiche Beratungs- und Schulungsleistungen. Mit Hilfe von Experten können Sie so direkt vor Ort, telefonisch oder in Form eines Einführungskurses bei der Anbieterfirma den optimalen Aufbau und eine funktionsgerechte Bedienung der Software erlernen. Unabhängig davon, ob Sie sich für Standardsoftware oder eine individuell programmierte Lösung entscheiden, stellen Sie sicher, dass die Betreuung seitens des Anbieterunternehmens Ihnen genügend Spielraum für individuelle Anpassungen und Fragen lässt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*