Coffee-to-go-Becher

Coffee-to-go-Becher sind Einweg-Papierbecher für Kalt- und Heißgetränke, mit einer besonderen Innenbeschichtung, damit das Heißgetränk den Becher nicht auflöst bzw. bei Kaltgetränken der Becher außen nicht beschlägt. Von Milchkaffee, Espresso über Cappuccino bis Latte Macchiato werden verschiedenste Kaffeesorten in diesen Bechern, in Kantinen, Imbissen, Coffee to go – Geschäften usw. angeboten.

Der Coffee-to-go-Becher mit einem passenden Deckel sorgen dafür, dass unterwegs nichts daneben geht und der Kaffee lange frisch schmeckt.

Coffee-Shops

Der neue Lifestyle Trend der „Coffee Shop“ kommt ursprünglich aus Amerika. Danach hielten sie Einzug, zunächst in der Schweiz, in Österreich und schließlich in deutschen Großstädten. Mittlerweile sind sie in ganz Europa weit verbreitet. Gastronomiebetriebe, die hochwertige Kaffeegetränke in variantenreichsten Zubereitungsformen und Snacks in einem modernen Ambiente servieren oder verabreichen.

In einem „Coffee Shop“ nimmt der Gast seinen Kaffeekonsum in einer relativ kurzen Zeit zu sich oder er verzehrt seinen Kaffee unterwegs, was als „Coffee to go“ oder „Take away“ bezeichnet wird. Der in diesen Bereich eingesetzte Coffee-to-go-Becher ermöglicht, Kaffee nicht nur in einer traditionellen Kaffeetasse oder in einen Kaffeebecher aus Porzellan oder Keramik an einen festen Ort zu trinken, sondern Kaffee jederzeit auf der Straße zu trinken oder sich seinen Lieblingskaffee mit ins Büro zu nehmen. Nach aktuellen Studien von renommierten Kaffeefirmen hat Coffee-to-go bereits jetzt einen Umsatzanteil von 20% am Außer-Haus-Verzehr.

Coffee-to-go-Becher – Ausführungen

Durch den Coffee-to-go kann schnell ein Kaffee mitgenommen werden, Deckel drauf und ab. Diese speziellen Hartpapierbecher verfügen über eine Innenbeschichtung (z.B. c.fine), die aus einen außergewöhnlich wärmeisolierenden und temperaturbeständigen Material (von -20 bis 100°C) besteht. Das garantiert, die Grifffreundlichkeit insbesondere für den Ausschank von Heißgetränken wie Kaffee. Zudem zeichnen sich diese Becher in der Regel durch Formstabilität, Geschmackneutralität und seinen guten Recyclingwert aus. Sie sind in den Größen 0,18 l, 0,20 l, 0,30 l und 0,40 l mit passendem Deckel mit unterschiedlichen Standardaufdrucken oder individuell, mit einer Werbebotschaft erhältlich. Die Verpackungseinheiten richten sich nach den Bedürfnissen von Gastronomiebetrieben. Zusätzlich werden zu den Bechern Artikel, wie Einmal-Rührstäbe aus Holz oder aus Plastik sowie praktische Tragetabletts angeboten. Coffee-to-go-Becher sind käuflich zu erwerben, bei Gastronomiegroßhändler, Fachanbieter für Einweggeschirr und Herstellerfirmen, aber auch bei Kaffeefirmen. Kontakte finden Sie im Internet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*