Hossegor



Hossegor

Hossegor liegt unweit der spanischen Grenze an der Atlantikküste Südwestfrankreichs. Berühmt wurde Hossegor vor allem wegen seiner Lage. Die Brandung des Atlantiks an den Strand ist so einzigartig, dass dort jährlich die Weltmeisterschaften im Wellenreiten ausgetragen werden.

Quasi in den Ort eingebettet liegt der 3 km lange Salzwassersee Lac Marin d’Hossegor, der selbst durch schöne Strände eingerahmt ist.

Das Städtchen mit seinen 3500 Einwohnern war einst Anziehungspunkt für Künstler und Wohlhabende. Die reichen Franzosen haben zwar heute noch zahlreiche Villen in den grünen Pinienwäldern rund um Hossegor, doch die Maler, Musiker und Lyriker sind den Surfern und Golfspielern gewichen, was sich auch bei den Neubauten in Hossegor selbst bemerkbar macht.

Wassersport

Hossegor steht ganz im Zeichen der Wellenreiter.

Wer es etwas ruhiger mag, kann sich an den See Lac Marin d’Hossegor zurückziehen und dort nicht nur ein Sonnenbad genießen sondern auch ein paar Bahnen schwimmen. Da der See eine direkte Anbindung an den Atlantik hat, solltet Ihr die Ebbe und Flut mit einberechnen, damit das vermeintliche Bad nicht auf einem trockenen Flussbett stattfinden muss.

Golfen

Die Golfspieler unter euch können den Tag auf dem 18-Loch-Golfplatz, den es übrigens bereits seit 1930 gibt und der sich unweit von Hossegor befindet, verbringen.

Lac Marin d’Hossegor

Der mit dem Atlantik über Kanäle verbundene 100 ha große Salzwassersee ist Mittelpunkt der Stadt Hossegor. Auf einer Breite von ca. 330 m hat er eine Länge von 3 km. Hier gibt es Promenaden, Strände und all das, was Ihr auch an der Atlantikküste selbst vorfindet.

Feste und Wettbewerbe

Neben der Weltmeisterschaft im Surfen, die jedes Jahr im August ausgetragen wird, finden in der Hauptsaison auch Pelota-Wettbewerbe statt, bei denen sich die Zeit in Hossegor auch nur als Zuschauer interessant verbringen lässt.

Neben diesen Wettbewerben finden in der gesamten Stadt Hossegor in den Sommermonaten auch weitere Festivitäten statt, die keine Langeweile aufkommen lassen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

wpDiscuz